Firefox Synchronisation: Relaunch soll Prozess vereinfachen

12. Januar 2014 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Mobile, geschrieben von:

Ende April 2014 soll Firefox 29 erscheinen. Bis dahin soll sich einiges unter der Haube tun – gerade im Bereich der Synchronisation. Mozilla will den Synchronisations-Prozess in Firefox 29 einer grundlegenden Verbesserung unterziehen. Firefox Sync ist eine Synchronsations-Lösung, um Dinge wie Lesezeichen über mehrere Geräte hinweg zu synchronisieren, die Verbesserung dieses Dienstes soll sowohl für Android, als auch für die Desktop-Lösung gelten. Laut Sören Hentzschel nutzt bisher nur einer von 100 Firefox-Nutzern die Synchronisation.

Firefox Sync

Hier will Mozilla ansetzen und die Hürde für die Einrichtung niedriger ansetzen. Auch hinter den Kulissen will man an der Skalierung des Dienstes arbeiten. Initial ist erst einmal die Nutzung über die Mozilla-Server möglich, nicht ausgeschlossen ist, dass Nutzer später ihren eigenen Webspace nutzen können – dies ist aber zum jetzigen Zeitpunkt kein erklärtes Ziel von Mozilla. Nutzer von Firefox 29 bekommen – sofern sie noch kein Firefox Sync nutzen – die neue Version von Sync 1.5 angeboten. Nutzer von Firefox Sync bekommen diese Variante erst einmal nicht angeboten, ab Version 30 von Firefox sollen diese auf die neue Version umgestellt werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25448 Artikel geschrieben.