UbuntuPhone kommt mit Chromium und Firefox

1. März 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Auch als Google-Nutzer ist man ja irgendwie festgenagelt, sofern man die Synchronisation nutzt. Ich nutze auf meinem Rechner Google Chrome, egal ob Windows oder Mac und auch auf dem Smartphone oder Tablet – egal ob Android oder iOS – kommt Google Chrome zum Einsatz. Die Synchronisation gefällt mir einfach gut, da es einfach einzurichten und bedienen ist.

Ubuntu

Wer zum Beispiel am Rechner mit Chrome unterwegs ist, der wird mit automatischer Synchronisation unter Windows Phone Probleme haben, da dort keine Google-Software läuft.

Das Ubuntu Phone wird es den Benutzern zum Glück einfacher machen, auf Einstellungen und Bookmarks zuzugreifen, denn hier funktioniert nicht nur die eingebaute Synchronisation von Firefox, man wird neben Firefox auf der Plattform auch Chromium vorfinden, wie man in der FAQ verrät. Chromium ist die Open Source-Variante von Chrome, verfügt aber schon über die Möglichkeit, mit den Google-Servern synchronisiert zu werden.

Heißt: man wird auch bei der Benutzung des Ubuntu Phones nicht auf Lesezeichen und Co verzichten müssen, da der Desktop-Chrome oder -Firefox mit Chromium oder Firefox auf dem Ubuntu-Phone kommunizieren können wird – und damit hätte man den Großteil der Benutzer wohl abgedeckt. (via)



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22902 Artikel geschrieben.