Firefox möchte haveibeenpwned integrieren

24. November 2017 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Mittlerweile ist Mozilla Firefox 57 auf dem Markt. Das größte Update aller Zeiten und immer mehr Erweiterungen werden auf die neuen Voraussetzungen angepasst. Dennoch geht die Entwicklung natürlich weiter, Photon und Quantum sollen ja nicht das Ende der Fahnenstange sein. So arbeitet man bei Mozilla nun auch mit dem Projekt haveibeenpwned.com zusammen. Hier will man die Warnungen des Dienstes direkt mit Firefox verzahnen. 

haveibeenpwned.com ist ein Web-Dienst, über den Nutzer erfahren können, ob ihre Daten bei irgendeinem Datendiebstahl eines Anbieters erbeutet worden sind. Auf der Seite kann man Nutzernamen oder E-Mail-Adressen eingeben und im Anschluss gibt die Seite Auskünfte, bei welchem Einbruch etwas von Angreifern gestohlen wurde. Setzt natürlich voraus, dass der Datendiebstahl bekannt ist. Der Firefox könnte so in Zukunft direkt den Nutzer warnen, wenn seine Zugangsdaten in einen Datenverlust verwickelt ist.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25480 Artikel geschrieben.