Firefox in Zukunft ohne Profil-Manager?

20. Januar 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Schafft Mozilla den Profil-Manager im Firefox ab? Vielen wird der Profil-Manager gar kein Begriff sein, ihr erreicht ihn, wenn ihr Firefox mit dem Parameter -p startet. Ihr könnt so zum Beispiel in einem Benutzerkonto von Windows ohne Angst mehrere Firefox-Profile ausprobieren. Diese haben alle ihre eigenen Einstellungen, Erweiterungen & Co. Ideal zum Testen also. Glaubt man Martin, so könnte der Profil-Manager bald der Vergangenheit angehören. Klar ist: nur wenige erfahrene Benutzer dürften diese Funktion nutzen – warum also nicht auslagern? Seit ein paar Tagen findet sich deshalb bereits ein externes Programm für Linux, Windows und Mac OS X auf den Servern von Mozilla.

Über den Profile Manager könnt ihr Profile erstellen, löschen und die Firefox-Instanz mit einem ausgewählten Profil starten. Was meint ihr? Seltene Funktionen rausschmeissen oder verbergen, sowie das auch schon beim RSS-Icon der Fall war? Kleiner Tipp: über den Profile Manager könnt ihr auch wunderbar Backups eures Firefox-Profils erstellen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.