Firefox Hello: Verbesserte Version in Firefox 35 Beta

5. Dezember 2014 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Kaum ist Firefox 34 final auf dem Markt, da lockt auch schon die Betaversion 35. Und für eben jene Betaversion 35 von Firefox sucht Mozilla Tester. Tester, die den neuen WebRTC-Videochat names Firefox Hello ausprobieren. Hello soll hierbei Mauern einreissen, die zwischen verschiedenen Plattformen noch bestehen.

Firefox-Hello_Beta35

Hello funktioniert hierbei mit Firefox, Chrome oder Opera und benötigt keinen Account – Partner des Ganzen ist übrigens Telefonica o2. Seit der Vorstellung von Hello habe man viel Nutzerfeedback eingeholt und dabei herausgefunden, dass es die Anwender schätzen, keinen separaten Account für eine etwaige Videotelefonie anlegen zu müssen. Auch das Erstellen und Verwalten von Anrufen ist mittlerweile simpler gestaltet worden. Wer nun einen Call initiiert, der bekommt sofort ein Bild zu sehen – nämlich das eigene, über die Kamera aufgenommene.

Dies wird so lange angezeigt, bis die andere Person der Konversation beitritt – hier gibt es dann einen audiovisuellen Hinweis. Jede Konversation hat eine eigene URL, über welche man mittels Video oder Audio kommunizieren kann. URLs sind einzigartig, können aber auch für wiederkehrende Gespräche gespeichert werden. Persönlich finde ich, dass das eine schicke Lösung ist, mal eben auf die Schnelle von Angesicht zu Angesicht zu sprechen – ohne großartige Erklärungen. Direktes Anrufen wird übrigens auch weiterhin möglich sein, setzt dann aber einen Firefox Account voraus.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.