Firefox für Windows 8 erschienen

14. Februar 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Windows, geschrieben von: caschy

Solltet ihr Benutzer des Firefox sein und zeitgleich auf Windows 8 setzen, dann könnt ihr jetzt unter Umständen schon Firefox in der Ausgabe für die neue Oberfläche von Windows 8 testen, dies gab Asa Dotzler bekannt, seines Zeichens Firefox Desktop Product Manager bei Mozilla.

firefox1

Die entsprechende Änderung ist nun in den Nightly-Channel eingeflossen, sodass die Nutzer der Nightlys bald einen “Metro-Firefox” nutzen können, was sicherlich nur beim Einsatz eines Touchscreens sinnvoll ist. Die Arbeiten am Firefox für die neue Oberfläche von Windows 8 wurden bereits Mitte letzten Jahres aufgenommen. (via)

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15452 Artikel geschrieben.


7 Kommentare

Teutatix 14. Februar 2013 um 09:39 Uhr

Was war noch mal Firefox?

Matze_B 14. Februar 2013 um 09:45 Uhr

@Teutatix:
Der am besten anpassbare Browser, der mehr kann als Google Chrome. So. :)

… und nun wieder viel Spass bei der Diskussion.

sonarw 14. Februar 2013 um 09:53 Uhr

diskussion? ist doch die wahrheit

Askar 14. Februar 2013 um 13:02 Uhr

Hatte nicht Twitter angekündigt das die eine App für Windows 8 machen ? Bis jetzt ist das ja noch nichts.

Gonzo 14. Februar 2013 um 13:24 Uhr

@Teutatix
das ist nix für dich. Du darfst weiterhin das blaue e mit der gelben Schleife drum drücken damit du Internet hast :-)

Homer .J. Simpson 14. Februar 2013 um 20:23 Uhr

Ahhh….jetzt hab’ ich’s gerafft :). Mit ” “e meinste Enternet Explorer! Was denn, gibt’s diesen Blödsinn immer noch ???


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.