Firefox für iOS versteht sich nun mit ausgewählten Mail-Apps

18. Januar 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein kleines Update hat der Firefox Browser für iOS erhalten. Man kann in den Einstellungen nun festlegen, mit welcher E-Mail-App man entsprechende „mailto“-Links öffnen möchte. Allerdings nur, falls Mozilla Euer genutzter Mail-Client genehm ist. So werden beispielsweise Airmail, Outlook oder Spark unterstützt, Gmail / Inbox jedoch nicht. Gleichzeitig können Weblinks aus den unterstützten Mail-Apps nun auch direkt in Firefox geöffnet werden. Für Nutzer von Firefox unter iOS vielleicht sogar die wichtigere Neuerung, man erhält ja doch eher Links per Mail als dass man Mails über Weblinks verschickt, oder ist das etwa wieder nur in meiner Blase so? 😀

Internet-Browser Firefox
Internet-Browser Firefox
Entwickler: Mozilla
Preis: Kostenlos
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8495 Artikel geschrieben.