Firefox: Die Adressleiste wird noch intelligenter mit Speak Words aus den Mozilla Labs

28. Oktober 2010 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Die Mozilla Labs haben eine Erweiterung veröffentlicht, die eure Adressleiste intelligenter machen will. Mozilla Labs: Prospector – Speak Words arbeitet wie folgt: bisher lernte die Awesome Bar von Firefox immer aus euren Adresseingaben, Verlauf und Lesezeichen. Nach Installation der Erweiterung versucht Firefox allerdings, eure Tipperei vorauszusehen. Dafür werden eingegebene Buchstaben aus euren vorhergehenden Eingaben analysiert, ausgewertet und dementsprechend vervollständigt.

So muss unter Umständen nicht mehr soviel getippt werden, sofern das automatisch vorgeschlagene Wort eurer Suche entspricht. Dies ist vor allem bei vielen Lesezeichen und einem großen Verlauf nützlich. Sollte das vorgeschlagene Wort nicht eurer Suche entsprechen, so tippt ihr einfach wie bisher weiter. Das Ganze fühlt sich ein wenig wie Google Instant für die Awesome Bar von Firefox an. Bedenkt bitte, dass diese Erweiterung bisher nur für die Betaversionen von Firefox 4 bestimmt ist. Die finale Version 4 von Firefox wird noch bis 2011 auf sich warten lassen. Weitere Informationen zu Speak Words hält das Mozilla Labs Blog bereit.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25469 Artikel geschrieben.