Firefox: Close N‘ Forget

15. April 2009 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von:

firefoxbox80x80pixel.png

Ich bin Fan der Awesomebar von Firefox. Bei irgendeiner Eingabe werden meine Lesezeichen und bereits besuchte Seiten nach möglichen Treffern durchforstet. Ich lösche meine Chronik selten bis nie – allerdings könnte die Chronik auch Aufschluss auf das Surfverhalten geben. Klar – ich sitze alleine vor meinem PC – und nur ich habe Zugriff darauf. Bei „geteilten PCs“ mit einem Benutzeraccount (ja, das gibt es wirklich noch) kann dies vielleicht unangenehm werden – wer will schon aus der versehentlich ungelöschten Chronik des Browsers erfahren, dass ein Familienmitglied sich auf zwielichtigen Pr0n-Seiten rumgetrieben hat oder Fetisch-Foren frequentiert? Deshalb gibt es die in der Überschrift erwähnte Erweiterung Close N‘ Forget.

Kurz geschrieben: was kann die Erweiterung? Einzeltabs Cookie- und verlaufstechnisch löschen.

Firefoxclosnforget.jpg

Schaut euch ruhig die Einstellungsmöglichkeiten in Ruhe an – ihr könnt entweder komplette Domains – oder auch Subdomains aus der History verbannen. Die deutsche 1:1 Übersetzung finde ich ein wenig unglücklich – die meisten Anwender assoziieren sicherlich nicht die History eines Browsers mit „Geschichte“. Anyway – bei Interesse könnt ihr euch die Erweiterung ja mal anschauen – in gewissen Fällen ist die sicherlich nützlich. [via]


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25427 Artikel geschrieben.