Firefox Browser für iOS veröffentlicht

12. November 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_firefoxDer Firefox Browser ist für viele Nutzer das Tor zum Internet. iOS-Nutzer mussten bisher auf eine Version des Browsers für ihr Mobilgerät verzichten, Mozilla wollte seinerzeit keinen Browser anbieten, weil Apple die Nutzung der Safari-Engine verlangt. Vor knapp einem Jahr kam dann das Umdenken bei Mozilla und man kündigte eine Firefox-Version für iOS an. Diese konnte seit September in Neuseeland als Preview heruntergeladen werden und ist nun weltweit verfügbar. Firefox für iOS bietet dabei das, was man von einem modernen. mobilen Browser erwartet, kommt mit einem privaten Surf-Modus und synchronisiert sich mit der Desktop-Version, wenn man sich mit einem Firefox-Konto anmeldet.

Firefox_ios_01

Neben der normalen Webseitenansicht und dem privaten Surf-Modus, gibt es in Firefox für iOS auch eine Leseansicht bei Aufruf von Webseiten. Störende Elemente werden entfernt und man bekommt den eigentlichen Text schick visualisiert, kann diesen sogar noch in Sachen Schrift und Hintergrundfarbe anpassen. Ebenso lassen sich in diesem Modus Artikel abspeichern, sodass man über die Leseliste direkt wieder auf diese zugreifen kann.

Firefox_ios_02

Bis auf die Synchronisation lassen sich alle Funktionen des Firefox Browsers auch ohne Account nutzen, man ist also nicht gezwungen, sich einen solchen zuzulegen. Wobei man Firefox unter iOS vermutlich genau wegen der Synchronisation nutzen wollen wird, falls man auf dem Desktop auch auf Firefox setzt. Die Geschwindigkeit des Browser scheint mir in Ordnung, wobei er mir nicht ganz so flott wie Safari vorkommt.

In den Einstellungen kann man Dinge wie die Standard-Suche und das Blockieren von Pop-Ups festlegen, aber man erhält auch schnellen Zugriff auf das Löschen privater Daten. Ebenso kann man hier das Senden von Absturzberichten aktivieren, dies ist erfreulicherweise in der Standard-Einstellung deaktiviert.

Kostenloser Browser für iOS, könnt Ihr also auch selbst ausprobieren. Macht keinen schlechten Eindruck und mehr Auswahl ist bekanntlich immer gut. Da es sich um eine Universal-App handelt, kann Firefox für iOS sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad genutzt werden. (Danke Sebastian!)

Internet-Browser Firefox
Firefox Browser für iOS veröffentlicht
Entwickler: Mozilla
Preis: Kostenlos
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot
  • Internet-Browser Firefox Screenshot

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8212 Artikel geschrieben.