Firefox 55: Verbraucht weniger Speicher, bessere Performance

25. Juli 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Der Firefox war damals der Browser, den man als Alternative zum Internet Explorer gebrauchte. Mit dem Auftreten von Google Chrome konnte man beobachten, dass die Nutzerzahlen rapide einbrachen. Dies liegt allerdings nicht daran, dass Firefox nun unbedingt schlechter als Chrome ist, so zumindest Andreas Gal, ehemaliger Chief Technology Officer bei Mozilla. Unterstützung bekommt er nun von seitens eines Entwicklers, der genauer vorstellt, wie viel performanter Firefox mit Version 55 werden soll.

Firefox 55, der laut Roadmap am 8. August 2017 erscheinen soll, tritt demnach ordentlich auf das Performace-Pedal. So beschreibt Mozilla-Entwickler Dietrich Ayala sehr detailliert, wie man optimiert hat. Im Vergleich schneidet Firefox sehr gut ab, was die Startzeit und den Speicherverbrauch bei vielen geöffneten Tabs betrifft.

Wie lebensnah das Ganze ist, muss man selber beurteilen – so wurde in einem sicher nicht für alle Nutzer zutreffenden Test eine frische Instanz mit über 1600 geöffneten Tabs benutzt. Ob Firefox mit der neuen Version 55 Nutzer hinzugewinnen kann?


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24577 Artikel geschrieben.