Firefox 50 veröffentlicht, bringt neue Tastaturkürzel und mehr

15. November 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Firefox Artikel LogoJubiläum bei Mozilla, heute wurde Version 50 des nach wie vor beliebten Firefox-Browsers veröffentlicht. Während die Versionsnummer groß ist, fallen die Neuerungen eher klein aus, aber so ist das ja heutzutage. Häufige Updates mit kleineren Änderungen sind nicht nur bei Browsern zu sehen. Aus den Release-Notes erfährt man von neuen Optionen bei Tastaturkürzeln, man kann nun Ctrl+Tab so festlegen, das zwischen den zuletzt genutzten Tabs in der Reihenfolge derer Nutzung wechseln. Außerdem kann man über Ctrl+Alt+R nun direkt die Reader-Ansicht einer Seite aufrufen. Auch die „auf der Seite suchen“-Funktion kann einen neuen Trick, man kann die Suche auf vollständige Wörter einschränken.

Erhöht wurde in dieser Version auch die Verfügbarkeit von WebGL, 98 Prozent der Nutzer von Windows 7 oder neuer steht es nun zur Verfügung. Hinzugefügt wurde ein Downloadschutz für zahlreiche ausführbare Dateitypen unter Windows, macOS und Linux, das könnte durchaus für mehr Sicherheit sorgen. Zudem wurde die Performance von SDK Extensions oder Extensions, den SDK Module Loader nutzen, gesteigert. Und zu guter Letzt lassen sich in Firefox unter Windows und macOS nun mehr Videos ohne Plugin abspielen, verantwortlich dafür ist der WebM EME Support für Widevine.

Aktuell ist die neue Version noch nicht als Download verfügbar, das sollte aber bald der Fall sein, auf jeden Fall heute noch.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7741 Artikel geschrieben.