Firefox 4: schwammige Schrift? Anti-Aliasing Tuner!

23. März 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Ich habe es schon oft gehört, habe das Problem aber selber nicht: Unscharfe, schwammige Schrift beim Firefox. Deswegen hatte ich vor einiger Zeit einen Patch erwähnt, der das Problem unter Umständen behebt. Nun aber zum Tipp von Cris: der Anti-Aliasing Tuner für Firefox. Cris schrieb mir: „Damit lässt sich einiges an Schrift-Matsch im FF4 wieder gerade bügeln!“ Könnt ihr also mal ausprobieren, wenn ihr davon betroffen seid.



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22152 Artikel geschrieben.

26 Kommentare

cheoops 23. März 2011 um 16:52 Uhr

Mir ist es nur an den ersten Tagen aufgefallen. Jetzt sehe ich es nicht mehr, vielleicht ist es ja gar nicht mehr da? Für Leute, die erst jetzt gewechselt haben sicher eine gute Lösung.

Stefan 23. März 2011 um 17:00 Uhr

Danke für den Tipp!

Ich hab gestern schon ein wenig an mir gezweifelt und hab es auf den langen Tag geschoben, dass alles so matschig aussah, als ich auf FF4 aktualisiert habe. Heute morgen war das aber immer noch so, gerade bei dem Standard-Theme.

Das Add-on leistet hier ganze Arbeit und ich hab nicht mehr das Gefühl, den Monitor vollkotzen zu müssen! 🙂

Henry 23. März 2011 um 17:09 Uhr

Hmm. Also ich hatte das Problem auch. Komischerweise aber nur bei der Schriftart Verdana, die ich in einigen wenigen Bereichen auf meiner HP eingesetzt hatte. Auf Arial geändert, und alles ok. Wie gesagt – komisch.

Marco 23. März 2011 um 17:25 Uhr

Danke, werd ich mal probieren. Eben noch drüber aufgeregt 😉

Rene 23. März 2011 um 17:31 Uhr

Ich hatte das Problem auch, aber mit der Beta 11 sowie den RC´s war die Sache dann behoben bei mir.

Mit dem Add-on wird es jetzt nur schlechter. Zu mindest bei mir.

Oder findet ihr das Schwammig ?
Screen http://bit.ly/ic1CQ7

Jürgen 23. März 2011 um 17:37 Uhr

Nun,

das Addon sorgt zumindest für eine Verbessung (Anti-aliasing Mode: Clear Type, Rendering Mode: GDI Classic, sonst keine weiteren Einstellungen) aber wirklich „Gut“ wird es lange nicht. Das Kerning (Schriftzeichen rücken näher aneinander – in diesem Fall) der Schrift ist dennoch unglücklich verändert, das reine AA der Schrift entspricht jedoch dem von Firefox 3.6x und ist damit nicht mehr verschwommen.

Was Henry beobachtet hat kann ich nach ausführlichen Tests nicht bestätigen, unabhängig von der Schriftart wird es schwammig mit Hardware-Beschleunigung – grauenvoll.

Aber Danke für das Addon, das lässt zumindest hoffen, dass es bald gelöst wird. Ich werde jedoch die Beschleunigung vorerst abgeschaltet lassen. Zwar gibt es durch das Addon eine Verbesserung, für mich jedoch immer noch in einem nicht ausreichenden Maße.

Paul Peter 23. März 2011 um 17:38 Uhr

@Rene: ich empfinde es als schwammig. Kann aber auch je nach Auflösung unterschiedlich wirken. Hohe Auflösungen dürften eher weniger Probleme damit haben

Jürgen 23. März 2011 um 17:45 Uhr

@Rene
Ich habe mal eine Vergleichs-Datei gemacht… ist ne kleine einfache GIF, zeigt aber gut den Unterschied 😉 Und ja, ich empfinde deine Schrift auch als unschärfer, als das „Optimum“… :/ und das Kerning sieht irgendwie „kaputt“ aus, wie bei mir mit dem Addon…

http://www.head-graphics.com/vergleich.gif

Günni 23. März 2011 um 17:59 Uhr

Hallo, danke für den Tip mit dem AAT! Seitdem ich den FF4 installiert habe, war ich an mir am zweifeln ob ich was mit den Augen habe. Jetzt habe ich den AAT installiert und mit den default Einstellungen ist das direkt weg. Also danke nochmal für diesen speziellen Beitrag!

Rene 23. März 2011 um 18:00 Uhr

Also ich arbeite mit einer Auflösung von 1920*1080.
Ich denke aber das jeder ne andere Auffassung hat was schwammig ist und was nicht.

Hauptsache man kann es selber lesen 😉

@Jürgen
Ok, mit dem Vergleich sieht es echt schwammig aus…mhm dann teste ich es nochmal mit dem Add-On ^^

Florian 23. März 2011 um 19:40 Uhr

Ne auch leider mit dem Addon noch grausam.
Bleibt wohl erstmal die Hardwarebeschleunigung aus.

simon 23. März 2011 um 20:43 Uhr

was bei mir geholfen hat:

cleartype settings unter windows nochmal genauer eingestellt.
da directX verwendet wird, wird die windows-cleartype verwendet. wenn man da was gutes trifft, sieht auch der firefox wieder schön aus.

bei mir nicht perfekt (auf dem laptop is alles direkt super) aber erheblich besser 🙂

Stefan 23. März 2011 um 21:13 Uhr

Also bei mir hat das Plugin die Ansicht auch etwas verbessert, aber so richtig dolle ist das noch nicht…
Kann man wirklich hoffen, dass da noch nachgearbeitet wird, denn nach einem Tag Firefox 4 kann ich sagen, dass ich das wohl dauerhaft nicht vor Augen haben möchte, das macht einen ganz Matsch im Kopf auf Dauer.

Doof ist auch, dass man als Crack schon alle anderen Optimierungen wie „Clear Type“ usw. schon durch hat, da ist auch nichts mehr rauszuholen! 🙂

Daniel 23. März 2011 um 21:40 Uhr

Hi,

also ich hatte das Problem auch.
Nach Abschalten der Hardwarebeschleunigung sieht jetzt alles soweit gut aus (Auflösung 1920×1080).

@Cashy: Der von dir oben verlinkte Patch ist meines Wissens nach im SP1 von Win7 mittlerweile enthalten (und bringt zumindest bei mir keinerlei Besserung^^). 😉

Summy 23. März 2011 um 21:47 Uhr

@Stefan

Danke für den Tipp! gfx.direct2d.disabled=true hat auch bei mir geholfen. So kann ich die Hardwarebeschleunigung aktiviert lassen (wer weiß, wofür es gut ist).

Don Salva 23. März 2011 um 21:57 Uhr

Viel einfachere Lösung: GPU beschleunigung ausschalten. Die bringt an sich überhaupt nix ausser unnötige Mehrkosten.

Tobias Schneider 23. März 2011 um 23:03 Uhr

Don Salva (twitter @donsalva) sagt

Viel einfachere Lösung: GPU beschleunigung ausschalten. Die bringt an sich überhaupt nix ausser unnötige Mehrkosten. ??

Erklärung bitte. Brauche ich das zum Spielen? Ist es unnötig bei 2D und/oder Aero?

danke

Hans Hilgers 24. März 2011 um 02:26 Uhr

Danke …gfx.direct2d.disabled=true hat geholfen.

Arsono 24. März 2011 um 08:24 Uhr

Falls es jemanden interessiert warum die Schrift im Firefox 4 und auch im Internet Explorer 9 unscharf aussieht, dem kann ich nur diesen Artikel empfehlen:

http://www.zdnet.de/software_p.....9288-1.htm

Cris 24. März 2011 um 16:05 Uhr

Also an sich finde ich ja die Darstellung gerade von grossen Lettern besser mit HW Unterstützung aber ohne AAT konnte ich in der Adressleiste fast nur zerfranste Lettern sehen.

Und warum sollte man die GPU Beschleunigung nicht benutzen?

Man sollte sich wirklich für Windows Cleartype und dem AAT etwas Zeit nehmen!

Ich hab nach Optimierung von Windows Cleartype beim AAT:
AA Mode: default
Rendering: Natural Symetric
Der Rest nach Geschmack.

Danke Caschy für die wortwörtliche Zitierung. ^^

Serschik 5. August 2011 um 12:09 Uhr

einfach die hardware-beschleunigung beim Einstellungen ausschalten! dan braucht ihr gar kein programm!!!




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.