Firefox 4 Finalversion & Portable Firefox 4

21. März 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Da ist das Ding! Firefox 4 ist da. So richtig als finale Version. Ich sag nur: installieren und Spaß haben – was neu an Firefox 4 ist, hatte ich ja schon einmal angerissen. Auch kommen jetzt alle in den Genuss von FirefoxSync, vorher war ja eine Erweiterung nötig. Hier einmal die offiziellen Downloadlinks für Firefox 4: Firefox 4 für Windows, Firefox 4 für Linux und Firefox 4 für Mac OS X.

Nicht zu vergessen: die portable Version. Diese könnt ihr wie immer zum easy Ausprobieren von Erweiterungen und Kram nehmen, den ihr nicht an euren installierten Firefox „ran lassen“ wollt. Natürlich auch ideal für die Benutzung auf dem USB-Stick: Download Portable Firefox 4. Viel Spaß!



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22143 Artikel geschrieben.

137 Kommentare

Ben 21. März 2011 um 10:34 Uhr

Kann man bei FF 4 irgendwie einstellen, dass keine Favicons in der Lesezeichen-Symbolleiste angezeigt werden?

Andreas 21. März 2011 um 10:40 Uhr

Danke, funktioniert prima. 🙂

kwoxer 21. März 2011 um 10:41 Uhr

Grad geupdated. Ging ja echt rasant. Aber zu viele Addons sind nun disabled. Unschön. Kann ich ohne Probleme die Nightly Tester Tools nutzen, bis die Autoren da geupdated haben. Was meint ihr?

Nils 21. März 2011 um 10:41 Uhr

Kann man eigentlich seine alten Favoriten zu Firefox 4 importieren?

max99 21. März 2011 um 10:41 Uhr

ist also der RC2 die Final geworden???

Darian 21. März 2011 um 10:44 Uhr

Irgendwie mag ich noch nicht updaten.
Addons müssen erst kompatibel werden, Themes dito.
Eilt ja auch nichts.

Aber weiß jemand, ob der 3.6.x weiterhin mit Updates versorgt wird?
Wer hat Einblick in die Mozilla Roadmaps?

andy B 21. März 2011 um 10:50 Uhr

bleiben die einträge in der symbolleiste als bookmarks auch erhalten ? ansonsten, wie kann man sich sowas sichern?

Paul Peter 21. März 2011 um 10:54 Uhr

So schnell bin ich seit Firefox 1.5 noch nie auf eine neue FF-Version gewechselt wie jetzt. Verdammt nochmal, der neue FF4 ist echt geil geworden und die Beta-Versionen (und die zahlreichen bereits funktionierenden Extensions) haben mich abhängig von ihm gemacht. Megariesenlob auch wieder an Caschy, der uns ständig mit aktuellen portablen Beta/RC-Versionen versorgt hat.

Fraggle 21. März 2011 um 10:57 Uhr

In der Beta 10 o.ä. wurde ja eine Touchoptimierung eingefügt.
Kann jemand etwas dazu sagen? Wie man sie aktiviert, wie sie ist?

Werner 21. März 2011 um 10:57 Uhr

Als Gewohnheitstier, das nicht noch einen Google Chrom Clone aufm Computer haben will stellt sich mir die Frage:
Kann man das alte Aussehen (Oben Menü, dann URL-Leiste und darunter die Tabs) irgendwie einstellen?

Ansonsten hoffe ich mal, daß er mit vielen offenen Tabs nicht so gerne im WordPress-Interface abstürzt (bzw. einfriert) wie die jetzige Version. Aus dem Grunde bin ich inzwischen meistens mit dem IE9 unterwegs. Auch irgendwie traurig…

Egal, jemand eine Idee?

Viele Grüße
Werner

huesersohn 21. März 2011 um 11:03 Uhr

@Werner Mach einen Rechtsklick auf die Tableiste, dann Tabs oben abwählen und Menüleiste anwählen, dann hast du das alte Aussehen wieder.

ThomasM 21. März 2011 um 11:07 Uhr

@Werner: „Kann man das alte Aussehen (Oben Menü, dann URL-Leiste und darunter die Tabs) irgendwie einstellen?“ Das ist kein Problem. Einfach Rechtsklick auf die Symbolleiste => Haken bei „Menüleiste“ setzen, Haken bei „Tabs oben“ entfernen – fertig. Die verschwundene Statusleiste lässt sich leider nicht auf diese Weise wiederherstellen. 🙁

Michael 21. März 2011 um 11:08 Uhr

Bei mir hat das Update wohl nicht so fein geklappt wie bei anderen. Mir hats einfach mal den kompletten FF zerstört. Cheers

T-mo 21. März 2011 um 11:10 Uhr

und nebenbei ein Prosit auf Cosmo Conner! 😉

seb 21. März 2011 um 11:12 Uhr

Werner, das alte Aussehen kannst du im Kontextmenü der Leisten ändern
s. http://images.devs-on.net/Imag.....ereich.png

friloo 21. März 2011 um 11:13 Uhr

Stadt-Bremerhaven läuft extrem schlecht im neuen FF! Lädt ultra langsam! Alle anderen Seiten TOP! Naja.. schade drum… werde ich hier seltener lesen auf Arbeit 😀

clarkkent 21. März 2011 um 11:14 Uhr

ich habe die finale parallel (über den profilmanager:neues profil usw.)zur alten installiert und dann die verknüpfungen auf dem desktop angepasst. hat soweit auch alles geklappt aber merkwürdigerweise bekomme ich jetzt immer die seite „Firefox4.com is for sale now!

Please contact admin@firefox4.com with your offer.“

kann mir mal einer sagen wo das problem liegt? natürlich habe ich die startseite schon angepasst?

Daniel S. 21. März 2011 um 11:21 Uhr

Also ich glaube nicht das, dass die fertige Version ist!

Wenn man auf http://releases.mozilla.org/pu...../releases/ geht und dort ins Verzeichnis 4.0 geht, bekommt man folgende Meldung:

Thanks for your interest in Firefox 4

We aren’t quite finished qualifying Firefox 4 yet. You should check out the latest Release Candidate.

When we’re all done with Firefox 4 it will show up on Firefox.com

Markus 21. März 2011 um 11:22 Uhr

Ist das jetzt ein Update oder muss ich den alten Firefox runterschmeißen, um die 4er Version installieren zu können?

Wolfgang 21. März 2011 um 11:27 Uhr

Dumme Frage (obwohl es die ja bekanntlich nicht gibt): Kann ich FF4 parallel zum FF3.6 installieren? Dann könnte ich die AddOns peu-a-peu übernehmen (oder wegfallen lassen). Danke für die Aufklärung!

ThomasM 21. März 2011 um 11:28 Uhr

@Markus: „muss ich den alten Firefox runterschmeißen, um die 4er Version installieren zu können“. 4er Betas und RCs updaten automatisch (daten autmatisch up? ;)), 3.6 nicht. Ich würde aber dringendst davon abraten, sofort von 3.6 zu wechseln, sondern sich erstmal die neue Version als portable zu installieren. Es hat sich einiges am Interface geändert, was nicht jedermanns Sache ist und wie üblich laufen viele Add-ons noch nicht.

ThomasM 21. März 2011 um 11:30 Uhr

@Wolfgang: „Dumme Frage (obwohl es die ja bekanntlich nicht gibt): Kann ich FF4 parallel zum FF3.6 installieren? “ Wie schon gerade zu Markus gesagt – am besten FF4 in der portablen Version testen (von Caschy oder PortableApps.com).

Novo 21. März 2011 um 11:33 Uhr

@Ben: in die UserChrome.css:

/* Icons in der Leiste entfernen */
toolbarbutton.bookmark-item > .toolbarbutton-icon {
display: none;
}

Ben 21. März 2011 um 11:40 Uhr

@Novo:

Danke, aber… ähm… UserChrome.css? Wo finde ich das denn unter OS X?

Gabe 21. März 2011 um 11:43 Uhr

hab nun geupdatet, da mittlerweilen bis auf n kosmetisches plugin alles funktioniert (respektive funktioniert, wenn man den Versionscheck ignoriert). Bisher ganz ok, bis auf die Session, welche er nicht übernommen hat.

huesersohn 21. März 2011 um 11:44 Uhr

@Ben gib about:support in die Adressleiste ein, da gibts dann einen Knopf um den Profilordner im Finder anzeigen zu lassen. In deinem Profilordner musst du dann einen Ordner chrome erstellen. Da erstellst du dann die userChrome.css.

Oder du gehst direkt in über folgenden Pfad dorthin:

~/Library/Application Support/Firefox/Profiles

Ozzy 21. März 2011 um 11:48 Uhr

Also so richtig überzeugen tut mich der Feuerfuchs nicht mehr. Dabei war ich Fan davon, seit Null-Punkt-X-Version, als es noch Firebird hiess. Unter der Haube sieht FF 4.0 noch so aus wie 3.6.x. Schneller? – Ja! Schöner? Okay!Aber das können ja wohl nicht die einzigen Kriterien sein; Kann die Konkurrenz auch. Was ist jetzt ausser Sync wirklich neu? Die Tab-Gruppierung ist Dummfug, wohl eben auch deshalb undokumentiert, weil es gar keinen Nutzen gibt, den man erklären könnte/müsste, zudem leicht verbuggt…

Also ich halte mich ab jetzt an IE9 und Opera 11.x – Mehr natürlich an Opera, obwohl IE9 sogar mit Adobe Flash Square 64bit Flash-Plug recht gut rennt bei mir.

Anntheres 21. März 2011 um 11:55 Uhr

Nicht alles ist perfekt… So wird z.B. bei der Installation angezeigt, dass Delicius und Adobe nicht mehr kompatibel ist, Framenetwork und QuickJava…
Fast jedes Mal hat man nach den Updates Probleme, dass irgendwelche Anwendungen nicht mehr laufen und man zusehen kann, wie es wieder funktioniert…Für Anfänger, die ich betreue ist das echt ätzend…

Anntheres

Alfons 21. März 2011 um 11:57 Uhr

Na, da warte ich erst mal ab, bis mir die Version 4.0 über das Update angeboten wird.

Ben 21. März 2011 um 12:01 Uhr

@huesersohn:

Besten Dank, hat geklappt! 🙂

Markus 21. März 2011 um 12:02 Uhr

@ThomasM Ok, danke für den Tipp. Dann schau ich mir mal die portable Version an 🙂

Michael 21. März 2011 um 12:05 Uhr

wie bekommt man denn den vollen aero-glass effekt hin?

Markus 21. März 2011 um 12:08 Uhr

Firefox4 ist schön schnell, wirkt aber wie eine Mischung aus Opera + Chrome ^^

Jogabaer 21. März 2011 um 12:17 Uhr

Ich find die Gruppierungsfunktion genial! Einfacher Anwendungsfall: Ich recherchiere oft zu mehreren Themen parallel, wobei oft 5+ Tabs pro Thema geöffnet sind. Jatzt kann ich jedes Thema in einer Gruppe zusammenfassen und die Übersichtlichkeit bleibt erhalten. Gott, ist das geil! 🙂

René 21. März 2011 um 12:24 Uhr

Habe mir erst heute morgen die RC2 herunter geladen, das hätte ich mir auch sparen können ^^

Paul Peter 21. März 2011 um 12:34 Uhr

@Caschy: Nutzt du noch den Firefox-Loader, den du hier vorgestellt hast http://stadt-bremerhaven.de/fi.....uer-loader ? Ich würde mir gerne einen eigenen Firefox zusammen schnüren wollen 😉
Und wie kann ich einen eigenen FF zusammen schnüren, der „normal“, also nicht portable, ist?

Ozzy 21. März 2011 um 12:36 Uhr

Begriff „perfekt“ ist ein gutes Stichwort.

z. B. kann man im IE9 einen Tab aus dem Fenster lösen, dann hat man gleich ein neues Fenster generiert. Per drag&drop kann man dieses – nach z. B. einer private-session, wieder ins Ursprungsfenster ziehen. Ta-daaa…

oder z. B. im Opera kann man Tabs gruppen, und wieder aus der Gruppierung lösen. Für die private-sessions wird nicht wie im IE9 ein neues Fenster geöffnet, sondern es spielt sich auf Tab-Ebene ab, ganz ohne Konflikte…

FF4.0 ist nicht einfach nur „unvollkommen“. Jeder andere Browser hat klar Stärken und Schwächen. Die größte Schwäche vom FF4.0 aber ist: es kann Vieles ein bisschen, und kaum was richtig gut. Wenn man bedenkt, dass die Anderen beim FF sowohl das Tabbed- als auch Private Browsing abgekupfert hatten – eine gradios schwache Vorstellung! Da helfen auch die 100 Acid-3 Prozente nix, wegen ein paar scaleable vector graphic-fonts- Lächerlich!

Wird wohl wie bei Sun/Oracle gelaufen sein – die besten Programmierköpfe sind abgesprungen, haben sich selbständig gemacht o. ä. – zurück blieb eine Gurkentruppe Designer od. Elementar-HTML’er die sich in ästhetischen Retuschen totworkshoppen, während andere technisch auf- und davonziehen.

Dirk K. 21. März 2011 um 12:41 Uhr

Hallo zusammen,

also mein Firefox wurde am 01.01.2010 Compiliert!?

Build-Identifikator: Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:2.0) Gecko/20100101 Firefox/4.0
Einfach mal in die Adresszeile “ about: “ eingeben 😉

Gruß
Dirk

Marc 21. März 2011 um 12:50 Uhr

Hi,
schnell ist er ja, aber dafür stürzt er bei mir ständig ab…

Irgendjemand nicht 21. März 2011 um 13:19 Uhr

@Ben: Mit der Extension gui:conf https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/guiconfig/ geht es auch.

maxl 21. März 2011 um 13:38 Uhr

hm… 550 Permission denied. beim Download für Windows…

LeMag 21. März 2011 um 13:39 Uhr

Anscheinend werden folgende AddOns bereits unterstützt.
– Adblock Plus
– AutoPager
– Deutsches Wörterbuch
– NoScript
– Speed Dial

Patrick 21. März 2011 um 14:01 Uhr

Gibt es eigentlich irgendwann ein Update von 3.6 auf 4? Oder habe ich das falsch in Erinnerung von 2 auf 3?

Thomas Joachim Richter 21. März 2011 um 14:01 Uhr

Das ging ja jetzt dann doch ziemlich schnell. Also für mich ist das eine gute Gelegenheit, endlich mal die ganzen AddOns aufzuräumen. Hab da mittlerweile viel zu viel unnützes an Bord. Außerdem werden einige schon seit längerer Zeit nicht weiter entwickelt. Zeit, die raus zu schmeißen und sich ggf. nach Alternativen umzusehen.

Werner 21. März 2011 um 14:02 Uhr

Vielen Dank für die Antworten !!

Roland 21. März 2011 um 14:02 Uhr

Den Glass Effekt kann man übrigens mit Personas deaktivieren. Sieht dann so aus: http://www.bilder-hochladen.ne.....hb0a-q.jpg

Dieter 21. März 2011 um 14:35 Uhr

Bitte noch warten.
Hier die Erklärung von Mozilla:

Thanks for your interest in Firefox 4

Der Link ist falsch Caschy.
Die Leute sind schon ganz verzweigelt weil das KEIN offizieller downloadlink ist.

Sieh mal die ftp error message wenn Du auf einen Link drauf gehst:

230- Notice: This server is the only place to obtain nightly builds and needs to
230- remain available to developers and testers. High bandwidth servers that
230- contain the public release files are available at ftp://releases.mozilla.org/
230- If you need to link to a public release, please link to the release server,
230- not here. Thanks!
230-
230- Attempts to download high traffic release files from this server will get a
230- „550 Permission denied.“ response.

We aren’t quite finished qualifying Firefox 4 yet. You should check out the latest Release Candidate.

When we’re all done with Firefox 4 it will show up on Firefox.com.

fly 21. März 2011 um 15:05 Uhr

@Ozzy: Sorry, aber jetz muss ich mal sagen, dass du mich grad n Bissjen aufregst. Erstens: So Leute wie du mit ihrem „Oh Tabs gruppieren, sowas dummes, das braucht niemand/ist sinnlos“ nerven echt, nur weil ihrs nicht braucht, heisst das nicht dass es andere nicht doch tun. Du musst es ja nicht nutzen wenn du nicht willst. Ich zB bin sehr dankbar dafür und andere sinds auch (->googlen), siehe auch Jogabaer. Genau so Sachen mach ich auch (>30 tabs offen), hab auch ne „ToDo“ und ne „read later“ Gruppe usw. Schön übersichtlich da in 2 Dimensionen. Verbuggt: Kaum was gesehn. Thumbnails laden langsam, ok, aber who cares.
Zweitens: Einzelne Tabs ausm FF ziehen, damit diese als neues eigenes Fenster geöffnet sind? Geht sehr wohl.
Drittens: Opera? Dessen Tabgruppierung kannste doch wohl net vergleichen. Nur in einer Dimension da nur in Tableiste steuerbar, Navigation mit/innerhalb Gruppen mit Maus-ziehen sehr schwierig, Gruppen kaum erkennbar (nur durch komische Umrandung). Ausserdem haste dann immernoch die Gruppen (auch wenn du sie zusammenklappst) in der Leiste, sodass allein bei 5, 6 Gruppen OHNE alleinstehende Tabs die Tableiste schon voll ist.
Nebenbei: Opera: Mehrere Fenster mit je mehreren Tabs offen > aus versehen/gedankenlos ein Fenster geschlossen > Fenster wiederherstellen? Fehlanzeige. Tabs alle weg.

Also ich war selbst sicher 6 Jahre lang begeisterter Operaner, aber irgendwann gings einfach nimmer. Im Forum dort nur dumm angemacht wenn ich gefragt hab obs diese und jene FF-ähnliche Lösung bei Opera gibt („also Opera kann zwar was ähnliches was zwar funktionell schlechter is, aber trotzdem isses besser als bei FF“), hat immer noch n kack Lesezeichensystem (man kann dort nicht nach mehreren Wörtern suchen? Hallo?? Nur wenn die Wörter direkt hintereinander stehn -.-), keine Tags (!), Extension Entwicklung absolut rückständig. Bei vielen Seiten Probleme bei der Darstellung. Usw. Usw..

Also nicht dass ich Opera schlechtmachen will, ich bin btw auch der Meinung dasses definitiv schneller is als FF. Trotzdem funktionell weit hintendran (zumindest wenn mans braucht). Merkt man auch an diversen anderen Punkten, aber ich hör ja jetzt schon auf.




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.