Fire TV Update 5.0.5.1 legt Firestarter lahm, bietet schnelleren Zugang zu Apps

4. April 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_fire tvAutomatische Updates sind eine feine Sache, ist man so doch automatisch mit der aktuellsten Version einer Software versorgt und hoffentlich auch weniger Bugs ausgesetzt. Unschön wird es, wenn die Updates etwas machen, das der Nutzer gar nicht möchte, so wie mit dem aktuellen Update für die Geräte der Fire TV-Serie. Egal ob Box oder Stick, Amazon verteilt Version 5.0.5.1 an seine Nutzer. So weit so gut, problematisch wird es allerdings, wenn Ihr auf Firestarter setzt. Dieser funktioniert im Anschluss nämlich nicht mehr, dafür findet man nach dem Update einen leichteren Zugang zu installierten Apps, auch wenn diese per Sideload auf die Kiste kamen.

artikel_fire tv stick

Im Changelog des Updates liest man nichts von dieser Launcher lahmlegenden Änderung, Amazon lässt die Nutzer nur wissen, dass jede Menge Bugs behoben wurden und Apps eben nun leichter zugänglich sind. Amazon erwähnt aber auch, dass „die meisten manuell installierten Apps“ durch die Änderungen nicht in ihrer Funktion betroffen sind. Per Doppelklick des Homebuttons oder durch langes Drücken und der darauf folgenden Auswahl von „Meine Apps“ lassen sich diese nun aufrufen, was auch der Grund für das Nichtfunktionieren von Firestarter ist, da sich dieser ebenfalls des Doppelklicks bedient.

Dass es mit dem Update nun gerade den beliebten Firestarter erwischt, ist unglücklich. Solltet Ihr auf diese App setzen und das Update noch nicht erhalten haben, könnt Ihr das Update auch unterbinden, verzichtet dadurch dann aber auch auf die guten Seiten des Updates. Wie Ihr das Update umgeht, könnt Ihr an dieser Stelle nachlesen.

Ob Firestarter auch auf der neuen Systemversion wieder lauffähig sein wird, ist noch nicht bekannt. Allerdings scheint der Launcher auch gar nicht mehr zwingend nötig, da man die Apps nun ebenso über den Fire TV direkt erreicht, sich nicht mehr wie vorher erst durch das Menü hangeln muss.

[color-box color=“blue“ rounded=“1″]

Ansonsten gibt es noch Lesestoff

* FireStarter 3.2 aktualisiert Kodi

* Amazon Fire TV 2015: FireStarter Workaround

* Amazon Fire TV 2015: Probleme mit Kodi und Launchern

* Amazon Fire TV 2015: Apps direkt vom Smartphone starten

* ES Datei Explorer bringt APK-Dateien auf den Amazon Fire TV

* Wukong: Fernbedienung und mehr für den Fire TV

* Vorstellung ADBFire

* Kodi auf dem Amazon Fire TV installieren

* Amazon Fire TV Testbericht

* FireStarter: ein funktioneller Launcher

* Amazon Fire TV Stick: Kodi installieren

* Amazon Fire TV Stick Testbericht

* FiredTVLauncher, alternativer App-Launcher

* Miracast: Android-Bildschirm spiegeln

* Fire TV und Fire TV Stick als AirPlay-Empfänger nutzen

*EasyFire Tools: Kodi und APKs installieren

* Fire TV und Fire TV Stick per App steuern

* Kabel Deutschland Streaming in Kodi einbinden

[/color-box]

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8483 Artikel geschrieben.