Find my iPhone: Apple gibt Google den Korb

8. Juli 2014 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

Kurz notiert: Apple wird anscheinend nach Abschluss der Betaphase, die derzeit unter beta.icloud.com läuft, den Dienst „Find my iPhone“ von Google Maps auf Apple Maps umstellen. Bislang nutzt der Dienst zum Lokalisieren eurer iOS-Geräte die Dienste von Google, auf der Beta-Seite ist allerdings die Apple Maps-Variante zu finden. Die häufig kritisierten Apple Maps sollten sicherlich dafür ausreichen, verschwundene Geräte zu lokalisieren. Innerhalb der iOS-App setzt man seit 2012 auf die Apple Maps-Lösung.beta icloud


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: iphoneblog |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25461 Artikel geschrieben.