Finanzblick: Screenshots und Infos zur OS X-Version

25. Mai 2015 Kategorie: Apple, Internet, Software & Co, geschrieben von:

Die Banking-App Finanzblick von Buhl Data kommt für OS X, nachdem man bereits für iOS, Android und Windows verfügbar ist. Das gab das Unternehmen bereits vor ein paar Tagen per Twitter bekannt (wir berichteten), nun gibt es weitere Details. Die App befindet sich bereits bei Apple im Review, man geht davon aus, dass die App noch vor Ende Mai im App Store von Apple ist, einen verbindlichen Erscheinungstermin kann man aber nicht nennen.

Screen_1

Finanzblick für dem Mac läuft auf allen Macs, die OS X „Mavericks“ (10.9) oder höher nutzen. Systemvoraussetzung für die Nutzung der App ist ein Onlinezugang für den Kontozugriff und die Banking-Funktionen. Außerdem wird ein Finanzblick Nutzer-Account benötigt, der kostenlos eingerichtet werden kann. Die App wird – wie auch andere Apps der Finanzblick Familie – kostenlos zur Verfügung gestellt und wird über den Mac App Store erhältlich sein.

Screen_2

Auch Updates werden kostenfrei über die OS X Software-Aktualisierung bereitgestellt. Da immer mal die Frage nach der Finanzierung stellt: Hinter der App steht Buhl Data, die auch WISO Mein Geld und das WISO Steuer-Sparbuch anbieten. Man überlegt derzeit, ob man zukünftig kostenpflichtige Mehrwerte anbietet, um die Plattform zu finanzieren.

Screen_3

Zum Funktionsumfang von Finanzblick für den Mac: Die Mac-App ist schon zum Start mit fast allen bekannten Finanzblick Funktionen ausgestattet. Ausnahmen sind die Darstellung von Kundenkarten oder die aus anderen Finanzblick Apps bekannte Darstellung „Übersicht“. Diese Funktionen werden mit den kommenden Updates implementiert.

Screen_4

Zum Thema Sicherheit gibt die Firma an:  „Die Finanzblick-Server befinden sich in unserem Rechenzentrum in Deutschland und werden von uns selbst betrieben. Wir lagern keinerlei Daten auf andere Server – also auch nicht ins Ausland – aus.“. Dennoch – und ich wiederhole mich bei Banking-Apps immer wieder gerne: die Daten liegen auf fremden Servern, wenn auch verschlüsselt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25466 Artikel geschrieben.