finanzblick: Banking-App jetzt universal für iPad und iPhone und derzeit kostenlos zu haben

22. März 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Redet man in unseren Breitengraden von Banking-Apps für das iPad und das iPhone, dann hört man ganz oft OutBank oder eben Finanzblick von Buhl Data. Letztere haben in der Vergangenheit immer getrennte Apps gehabt – einmal die normale Variante für das iPhone, dazu dann noch eine HD-Ausgabe für das iPad. Diese Strategie hat man nun auch begraben, ihr bekommt eine Universal-App von Finanzblick, die dann für das iPhone und das iPad angepasst ist.

Für Nutzer beider Geräte bedeutet dies auch, dass der Kaufpreis nur einmal anfällt. Anfällt – wenn die App nicht gerade kostenlos zu haben wäre. Die Bewertungen im Store sind nicht schlecht, die Funktionen auch nicht – vielleicht sollte ich einmal einen Blick genauer drauf werfen – wobei mir bislang tatsächlich OutBank langt. (danke Mr. Spike!)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16770 Artikel geschrieben.


8 Kommentare

Hauke 22. März 2013 um 09:23 Uhr

Danke für den Tipp – ich schaue mir das mal an. Mit Paypal und Kreditkarte könnte das durchaus interessant sein.

Flocky 22. März 2013 um 09:34 Uhr

Wo ich iOutBank 2 bald erwerben muss, kriegt das Stück Software auch seine Chance bei mir

CR 22. März 2013 um 09:39 Uhr

Aber verstehe ich das richtig, das sowohl Konto daten, als auch Umsätze bei Buhl auf den Servern gelagert werden?

Michel 22. März 2013 um 11:02 Uhr

Im Feedreader wird ein übergroßes App Logo angezeigt. Ist das so gewollt? … Es ist wirklich groß…

Robert B. (@pr3mut05) 22. März 2013 um 17:03 Uhr

Android Version ist in Arbeit


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.