Finale Version von CyanogenMod 10.1 erschienen

25. Juni 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

CyanogenMod ist eine der bekanntesten, wenn nicht sogar die bekannteste Custom-ROM für Android-Geräte. CM 10.1 basiert auf Android 4.2.2 und bringt eine Menge zusätzlicher Features, die Android in den AUgen vieler besser machen. Die finale Version von Version 10.1 ist ab sofort für 50 Geräte verfügbar.

cid
Die vollständige Liste der unterstützten Geräte findet Ihr zusammen mit dem passenden Download bei get.cm. Solltet Ihr keine Erfahrung mit dem Aufspielen von Custom-ROMs haben, lasst Euch helfen oder lasst es sein. Habt Ihr es hinter Euch gebracht, habt Ihr ein sehr cleanes Android auf Eurem Gerät. Und das in einer aktuellen Version. Schafft ein Großteil der Hersteller leider nicht.

Tegra 2 und viele Exynos-Geräte haben noch keine finale Version erhalten. Einen Status dazu wird es noch diese Woche vom CyanogenMod-Team geben. Generell bekommen zum jetzigen Zeitpunkt nur die Geräte die finale Version, für die auch Release Candidates verfügbar waren.

Es gibt ja Unmengen an Custom-ROMs für fast alle Geräte, welche ist denn Euer persönlicher Favorit und warum? Sucht Ihr Euer Smartphone danach aus, wie gut es mit Custom-ROMs unterstützt wird? Ich selbst habe die CyanogenMod 10.1 Nightlies lange auf meinem Nexus 7 genutzt und war sehr angetan. Auf dem Nexus 4 habe ich hingegen nicht das Bedürfnis, Stock Andorid den Rücken zu kehren.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: CyanogenMod |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.