Feuer Frei: Spotify streamt Rammstein

26. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

spotify

Wer bislang Rammstein hören wollte, der musste auf Spotify verzichten – ganz einfach, die Jungs gab es nicht im Katalog von Spotify. Bislang verweigerte sich Rammstein dem Streaming, was sich nun laut Aussagen von Kevin Brown, Europa-Direktor für Labelkontakte bei Spotify, geändert habe. Er habe bereits seit längerer Zeit mit Rammstein im Dialog gestanden und konnte die Band überzeugen, auch auf Spotify vertreten zu sein. Bei Rammstein saß auch Universal Music mit am Tisch, die zu den Anteilseignern von Spotify gehören, wie Der Spiegel berichtet. Weiterhin nicht zu finden sind Bands wie Die Ärzte und Die Toten Hosen. (danke qnaal!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25430 Artikel geschrieben.