Festplattenplatz freimachen durch Löschen alter Windows-Installation

31. Oktober 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Kurze News für den geneigten Windows 8-Benutzer. Wie auch schon unter Windows 7 kann es unter Windows 8 sein, dass viele unbenötigte Dateien die Festplatte vollmüllen. Wer aus der Windows Developer Preview oder der Windows 8 Consumer Preview auf die finale Version von Windows 8 aktualisiert hat, der findet unter Umständen den Ordner Windows.old vor.

Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn man keine Windows 8 Clean Install durchgeführt hat und die Partition unformatiert blieb. Microsoft selber ist sich dieses Umstands bewusst und gibt für den geneigten Anwender Tipps, wie man sich vom unnützen Ballast befreit.

Dazu startet man einfach die Datenträgerbereinigung, die man im einfach über die neue Oberfläche starten kann. Dazu einfach „Speicherplatz“ suchen und dann sollte man das Programm „Speicherplatz durch Löschen nicht erforderlicher Dateien“ starten (Screenshot 3). Alternativ: Rechtsklick auf die Festplatte > Eigenschaften > Reiter Allgemein.

Hier klickt man dann „Bereinigen“ (Screenshot 1). Danach auf der Registerkarte Datenträgerbereinigung auf „Systemdateien bereinigen“ (Screenshot 2). Wird man aufgefordert, ein Laufwerk auszuwählen, markiert man das Laufwerk, auf dem vorher Windows installiert war. Abschließend aktiviert man das Kontrollkästchen „Vorherige Windows-Installation(en)“ sowie alle anderen Kontrollkästchen für die Dateien, die man löschen möchte – und beendet den Spaß mit OK.

Vorher sollte man vielleicht ein Backup anlegen: das Löschen des Ordners Windows.old kann nicht rückgängig gemacht werden. Danach ist wieder ordentlich Platz frei, was sicherlich für Menschen interessant ist, die eine nicht so große Festplatte (zum Beispiel SSDs) in ihren Rechnern verbaut haben.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.