Fernsehsender RTL will Entertainment-Inhalte der eigenen Webseite zum Herbst auslagern

26. Juni 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Bildschirmfoto 2015-06-25 um 20.43.24

Kurz notiert: Freunde der gepflegten Fernsehkultur aufgepasst! Der Sender RTL hat gestern bekannt gegeben, dass man sein Internetangebot für Nutzer neu aufstellen möchte. Die Hauptseite RTL.de soll dabei in Zukunft laut Nachrichtenseite Horizont nur noch Informationen zum Hauptprogramm im TV darstellen. Sämtliche Rahmeninformationen, Nachrichten sowie Klatsch und Tratsch will man demnach auf ein neues Portal namens RTL Next auslagern. Hier will RTL dann Video- und Entertainmentinhalte anbieten und nach eigener Aussage in direkte Konkurrenz mit Mitbewerbern wie Bild.de, MyVideo oder sogar YouTube treten. Das Angebot soll sich an eine Zielgruppe zwischen 20 und 39 Jahren richten und im Herbst starten. Infos, ob das bisherige Video-Angebot auf RTLnow.de weiterhin bestehen soll oder auch zu RTL Next umzieht, fehlen bislang.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.