Feedly: Release Candidate für Android gegen Login-Bug

7. April 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Solltet ihr bereits auf den RSS-Dienst Feedly umgestiegen sein, dann ist die Chance groß, dass ihr für das Lesen eurer Feeds auch die entsprechende Android-App nutzt, vielleicht sogar die Vorabversionen, weil ihr gerne neue Dinge ausprobiert. Eine der letzten Versionen hatte allerdings einen ziemlich nervigen Bug, denn die App loggte den Benutzer immer aus dem Account aus, man musste sich also immer neu einloggen. Dieser unschöne Bug ist bekannt und mit der aktuellen Version 14.1 Release Candidate behoben. Ebenfalls gibt es in der neuen Version eine bessere Ansicht für 4 Zoll-, 7 Zoll- und 10 Zoll-Geräte, sofern man sich nur den Titel der Feeds anzeigen lässt. Ihr wollt wieder testen? Dann hier lang.

feedly-new-search

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15525 Artikel geschrieben.


14 Kommentare

meany 7. April 2013 um 13:06 Uhr

Gibt es eine Beschränkung in der Anzahl der Feeds? Ich habe meine Feeds gerne alphabetisch sortiert. Leider wird beim Buchstaben ‘S’ die Liste abgeschnitten. Zudem suche ich noch einer Einstellung, dass Feeds ohne neue Artikel ausgeblendet werden. Geht das? Danke!

Olaf 7. April 2013 um 13:06 Uhr

Öhm, das offizielle Update auf 14.1.3 ist doch schon da.
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.devhd.feedly

Da kommt der HInweis auf den Release Candidate etwas spät … :)

Klubkola 7. April 2013 um 13:15 Uhr

Danke für den Hinweis!

Malte 7. April 2013 um 13:19 Uhr

Mich nervt immer noch, dass man nicht einfach scrollen kann, sondern immer nur ganze Karten wechseln kann. Leider wird dieses Problem auch nicht behoben werden :(

“Thanks for the feedback! We are currently not planning to have an actual scrolling interaction. The reason we are doing a cards based interaction is for speed purposes. This is for us the fastest way to load content.” (s. http://blog.feedly.com/2013/04/02/announcing-the-new-feedly-mobile-and-welcoming-3-million-reader-refugees/#comment-72107)

Simon 7. April 2013 um 13:20 Uhr

Haha – aber trotzdem – der Blogpost wo der RC angekündigt wird ist von heute.

Olaf 7. April 2013 um 13:21 Uhr

@Malte: Trotz Einstellung “Scrollen”?

Malte 7. April 2013 um 13:32 Uhr

@Olaf: Ja, Scrollen, Wischen, etc. das sind alles nur andere Interaktionen, um die Karten zu wechseln – kein Google Reader feeling. Leider bleiben es immer noch Karten, so dass auch alle gleich als gelesen markiert werden, wenn man aus Versehen “scrollt”.

Matthias 7. April 2013 um 13:36 Uhr

Ist das Problem damit auch im Browser behoben? Weil ich das dort viel extremer hab, als in der App. Im Browser muss ich immer mal wieder Zugriff erlauben, für Feedly auf den Google Account,

bernie0007 7. April 2013 um 13:40 Uhr

@ Malte: Genau diese fehlende Scroll-Funktion nervt mich ebenfalls … ausserdem fehlt (noch) die optionale Auto-Refresh Funktion beim Start … und eine Offline Funktion … all das schaetze ich am gReader Pro (Android) bzw. Mr. Reader (iOS) einfach sehr …

Olaf 7. April 2013 um 13:42 Uhr

Naja, gReader ist und bleibt auch nach dem 1.7. besser. Da sollen dann ja mehrere APIS angeboten werden, wie der Entwickler schreibt.

Matthias 7. April 2013 um 14:06 Uhr

Eine Suchfunktion fehlt bei Feedly auch noch, oder übersehe ich die nur?

Matthias 7. April 2013 um 14:43 Uhr

Auf jeden Fall schonmal ein Fortschritt, dass in der Listenansicht die Bilder weg sind. Spar Zeit und Volumen…
Verbessern könnte man auch noch das “alles gelesen”-Feature. Dass es nur für die jeweilige Seite und nicht für alles (wie bei der Web-Oberfläche) geht, ist ja noch zu verschmerzen. Aber teils muß ich 4-5x wischen, damit der “lange Wisch” korrekt angenommen wird. Das nervt…
Und eine generelle Frage: Ich logge mich ja mit meinem Google-Account ein und er übernimmt meine dortigen Feeds. Was passiert aber nach dem Abschalten desselben? Dann sind ja keine Feeds mehr dort vorhanden? Einen eigenen Feedly-Account habe ich ja nicht angelegt…

Tobias 7. April 2013 um 16:52 Uhr

Ich habe im Moment hin und wieder das Problem, dass in den Überschriften/Titel der Beiträge bei Feedly die deutschen Umlaute falsch oder überhaupt nicht dargestellt werden. Hat dieses Problem sonst noch jemand?

darude2k4 9. April 2013 um 17:55 Uhr

@Tobias: das gleiche Problem habe ich auch. Chrome 27.0.1453.15 beta-m
Mit Firefox 20 kein Problem mit den Umlauten.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.