Feedly: News einmal „in hübsch“ lesen

12. März 2011 Kategorie: Android, Internet, Mobile, geschrieben von:

Feedly kenne ich schon eine ganze Weile. Habe nur nicht darüber gebloggt, da ich eher der spartanische Newsleser bin. Keine Zeit News zu genießen, schnell überfliegen, was wichtig ist. Wer halt anders tickt, der kann sich Feedly ruhig anschauen. Feedly kann nicht nur als Google Reader-Ersatz genutzt werden, auch das Entdecken von News aus anderen Quellen wie Twitter, Read it Later ist möglich. Das Schöne: ihr bekommt Feedly nicht nur für Firefox, Chrome oder Safari und das iPhone (kostenpflichtig) – sondern auch für euer Android-Gerät (Feedly für Android, Beta, kostenlos, danke Chr1spy).


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25459 Artikel geschrieben.