Feedly mit neuem URL-Kürzer

17. Januar 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Der RSS-Reader Feedly hat nach Wochen des Testens ein neues Feature ausgerollt. Es handelt sich dabei um ein Kurz-URL-Tool ähnlich Bit.ly. Der Leser kann so aus dem Reader heraus einen Inhalt teilen, der mit einer kurzen URL versehen ist. So bleibt zum Beispiel mehr Text für eigene Worte – wenn man zum Beispiel bei Twitter etwas teilt.

Bildschirmfoto 2014-01-17 um 21.01.31

Weiterhin werden Metadaten korrekt übergeben, sodass beim Sharing auch gleich Bilder und Überschriften richtig geteilt werden. Der Mehrwert für den Leser soll eine Übersicht sein, in der er sehen kann, wie oft welche seiner geteilten Inhalte gelesen wurden. Die geteilten Inhalte sollen ebenfalls dabei helfen, anderen Lesern vielleicht interessante Inhalte vorzuschlagen. Standardmäßig ist der URL-Kürzer deaktiviert, kann aber von euch in den Feedly-Einstellungen aktiviert werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: feedly |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.