FarmVille 2, The Ville, Multiplayer – Zynga dreht auf

27. Juni 2012 Kategorie: Social Network, Software & Co, geschrieben von: Gastautor

Gehört ihr eher zur Fraktion der Dauerzocker auf Facebook? Oder doch eher zu den Kritikern dieser kleinen Spielchen, die übelst von ständigen Spiele-Einladungen genervt sind? So oder so: Zynga hat sich in diesem Bereich einen Namen gemacht und erreicht mit Spielen wie FarmVille, CastleVille, Bubble Safari oder Words with Friends ein Millionenpublikum. Auf dem Zynga Unleashed-Event hat das Unternehmen nun vorgestellt, wie es demnächst weiter gehen soll – und es scheint, als sei man tatsächlich bestens für die nahe Zukunft aufgestellt.

Neu ist beispielsweise, dass man seinen Games mitunter einen Multiplayer-Modus verpasst. Ruft ihr Bubble Safari auf, könnt ihr dieses Feature jetzt schon verwenden. Aber natürlich verspricht man uns nicht nur neue Funktionen für bereits existierende Spiele, sondern kündigt auch vollkommen neue an. Ist wohl auch notwendig, denn die ganz erfolgreichen Zeiten von Spielen wie FarmVille sind vermutlich vorbei. Höchste Zeit also, dass man den Nachfolger mit FarmVille 2 vorstellt. Aber auch „The Ville“ wird kommen – ein Simulations-Spiel, welches sich an den „Sims“ orientiert.

Mit „Zynga with Friends“ schließlich bringt man sein ganz eigenes Netzwerk an den Start, wo alle Spiele und alle Mitspieler zusammengefasst werden. Ihr werdet dort eigene Profile erhalten, auf denen ihr eure diversen Rekorde für alle Spiele einsehen könnt und ihr findet in diesem Netzwerk ohne großen Aufwand weitere Mitspieler – und die sind bekanntlich das A und O, wenn man bei den Social Games Level für Level erklimmen will. So, jetzt ihr: Outet euch mal – seid ihr eher Spieler oder eher genervt von diesen Games?

Quelle: Mashable



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1435 Artikel geschrieben.