Falcon Pro: Updates nun ausserhalb des Play Stores

3. Juli 2013 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von:

Gestern kündigte Joaquim Verges für den Twitter-Client Falcon Pro Großes an. Im Vorfeld war auch einiges passiert: Falcon Pro hatte die von Twitter zur Verfügung gestellten Token überschritten. Falcon Pro war durch die Nicht-Verfügbarkeit der Token für neue Käufer unbenutzbar und musste aus dem Google Play Store entfernt werden.

Falcon

Die Benutzer liefen Sturm und bewerteten die offizielle Twitter-App negativ, mit der Aufforderung, sich den anderen Entwicklern zu öffnen. Doch Twitter blieb hart. Anscheinend hat Joaquim Verges nun eine Lösung für sich gefunden. Doch neue Benutzergruppen wird er mit dieser Lösung sicher nicht erschließen können.

Falcon Pro hat das Maximum an Benutzern erreicht, ein Umstand, der Twitter zu verdanken ist. Er wolle die App nicht sterben lassen, stattdessen wird er die Updates für bestehende Benutzer über http://getfalcon.pro/ ausrollen.

Für diese Updates muss man einen Token haben – in dessen Besitz sind Bestands-Benutzer bekanntlich. Was aus dem Projekt in Zukunft genau wird, ist ungewiss. Joaquim Verges teilt mit, dass er einen neuen Job habe und zudem umzieht. Nebulös spricht er auch von einer Möglichkeit, sich ohne Token in die App einzuloggen. Er spricht davon, dass es innerhalb der App eine Möglichkeit gibt, sich dennoch einzuloggen – diese müsse aber von euch gefunden werden.

Fazit: die Updates dürften etwas sparsamer ausfallen und es wird andere Entwickler geben, die sich an Twitter-Apps versuchen. Und auch sie werden bei gewisser Beliebtheit das gleiche Schicksal erleiden, wenn Twitter nicht einmal andere Regeln einführt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.