Fallen nicht aus dem Rahmen: Sharp Aquos Crystal und Sharp Aquos Crystal X

18. August 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Das japanische Unternehmen Sharp hat neue Smartphones namens Sharp Aquos Crystal und Sharp Aquos Crystal X vorgestellt. Vielleicht nicht der Rede wert, hätten die beiden nicht einen unverschämt dünnen Rahmen, der die Android-Smartphones mit Android 4.4 KitKat zum echten Hingucker macht.

Bildschirmfoto 2014-08-18 um 15.54.49

Das Sharp Aquos Crystal ist 5 Zoll groß, 10 Millimeter dick und 67 Millimeter breit. Es wiegt 140 Gramm und dürfte im Bereich Mittelklasse anzusiedeln sein, denn es verfügt über ein 720p-Display und einen Snapdragon S400, der mit 1,2 GHz taktet. Sharp verbaut im Smartphone 1,5 GB RAM und 8 GB Speicher, der mittels microSD-Karte noch erweitert werden kann. Neben den genannten Bauteilen setzt Sharp auf einen 2040 mAh starken Akku.

Bildschirmfoto 2014-08-18 um 16.00.06

Im Modell Sharp Aquos Crystal X hingegen setzt man auf ein 5,5 Zoll großes Display mit HD-Auflösung, einen Snapdragon 801 mit 2,3 GHz, 2 GB RAM, 32 GB Speicher und einen 2610 mAh starken Akku. Die Abmessungen sind aufgrund der Displaygröße natürlich etwas anders, das Sharp Aquos Crystal X ist 139 Millimeter hoch, 73 Millimeter breit und 11 Millimeter dick.

Bildschirmfoto 2014-08-18 um 15.54.13

Nett anzuschauen sind die Geräte auf jeden Fall, wann und ob überhaupt ein Europastart geplant ist, ist zur Stunde noch nicht bekannt – Japan und die USA sind erst einmal die Zielmärkte.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Phonearena |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25462 Artikel geschrieben.