Facebook und WordPress: Instant Articles via Plugin

7. März 2016 Kategorie: Social Network, WordPress, geschrieben von: caschy

artikel_facebookWas für Google AMP ist, ist für Facebook Instant Articles. Während Google AMP schon für alle nutz- und auffindbar macht, so sieht es bei Facebook bislang anders aus. Das Sharen von Instant Articles war nur für ausgewählte Medien möglich, nun will das Social Network das Ganze ausweiten und erlaubt es so allen Bloggern, die auf WordPress setzen (und anderen Betreibern, die auf andere Systeme setzen), das Verteilen ihrer Geschichten via Instant Articles (wenn alles passt, siehe letzter Absatz).

Bildschirmfoto 2016-03-07 um 17.05.59

Aus diesem Grunde hat man nun ein Plugin für WordPress auf den Weg gebracht, welches das Ausliefern im passenden Format realisiert – soll ja möglichst einfach vonstatten gehen – wie beim AMP-Plugin auch. Ab April soll Instant Articles sich für alle Betreiber öffnen und dann können WordPress-Betreiber den Spaß quasi out-of-the-box aktivieren. Das Plugin ist Open Source, sodass jeder einen Blick hineinwerfen kann. Bislang kann man das Plugin via Github beziehen, es soll aber auch im WordPress Plugin-Bereich zu finden sein (hier findet man übrigens schon Dritt-Anbieter, die AMP und Instant Articles in einem Plugin vereinen). Seitenbetreiber finden hier alle Informationen.

Facebook has a review process where they verify that all Instant Articles are properly formatted, have content consistency with their mobile web counterparts, and adhere to their community standards and content policies. You will not be able to publish Instant Articles in Facebook until your feed has been approved.

It’s important to note that if you use meta fields to add extra text, images or videos to your Posts, Facebook will expect you to add these to your Instant Articles output too. This plugin includes hooks to help you do that.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23916 Artikel geschrieben.