Facebook stellt separate Gruppen-App ab Ende August ein (iOS und Android)

6. August 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Ab dem 25. August 2017 wird die eigenständige Facebook-Gruppen-App für iOS und Android nicht mehr funktionieren. Grund dafür ist Facebooks Entscheidung, sämtliche Inhalte und Funktionen der App in die Facebook-Haupt-App und facebook.com zu integrieren und somit auf eine weitere App zu verzichten. Mit der 2014 eingeführten App wurde es den Nutzern von Facebook leichter gemacht, auf ihre Gruppen zuzugreifen und sich darin zu engagieren. Dem umfangreichen Feedback der Nutzer ist unter anderem auch das „Entdecken„-Feature zu verdanken.

 

Die jetzige Entscheidung sei auf dem dem Facebook Community Summit gefallen. Dort ging es außerdem auch um neue Funktionen, wie zum Beispiels den Gruppen-Insights, mit denen Gruppenadministratoren ihre Communitys ausbauen und stärken können.

(via facebook)

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 938 Artikel geschrieben.