Facebook startet App Center (und warum das aus Sicht von Facebook logisch ist)

8. Juni 2012 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von:

Vor einem knappen Monat konntet ihr hier schon die Info lesen, dass Facebook ein eigenes App Center starten wird und in der Nacht war es dann soweit. Das App Center wurde auf der eigenen Seite, sowie in den mobilen Apps für Android und iOS integirert. Mehr als 600 Anwendungen hat man im App Center integriert, wie auch bei Apple, Microsoft oder Google hat man alles übersichtlich sortiert. Bislang kostenlos, sollen in Zukunft auch kostenpflichtige Angebote im App Center von Facebook Einzug halten.

Noch ist das App Center nicht für alle freigeschaltet, sollte aber bald losgehen. Aus dem App Center heraus könnt ihr direkt via Webbrowser Anwendungen an die Facebook-App auf eurem Smartphone schicken. Das Center selber ist in Kategorien sortiert, man findet Games, Spiele, Musik und Co.

Ich denke, man kann leicht voraussehen, was dort entstehen soll: Nicht zwingend ein nettes App Center, sondern unter Umständen eine Gelddruckmaschine. Schauen wir uns die Welt der Technik mal an. Programme auf dem Desktop, über die ich früher gerne bloggte? Der Markt ist fast tot, es scheint fast alles erfunden. Ich hätte mein Blog 2010 einstampfen können. Facebook, Google+, Twitter und Co. Betriebssysteme der Zukunft, mit eigenen Apps online. Die Zukunft ist mobil, die Zukunft ist Touch.

Facebook hat zum jetzigen Zeitpunkt irgendwie um 900 Millionen Nutzer. Ein App Center wird nicht nur Apps enthalten, sondern uns auch Musik und Filme auf die Bildschirme zaubern. Betreiber werden in Massen zu Facebook laufen. Dort sind bereits die Kunden. Die haben sogar ein Konto mit Infos und Co, die müssen sich für ein Film- oder Musik-Abo nicht einmal zwingend irgendwo neu anmelden. Dahin geht die Reise – denke ich zumindest.

Ihr wollt schon einmal vorab stöbern? Here we go. (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.