Facebook: Sicherheitslücke ließ Postings auf jeder Profilseite zu

18. August 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Facebook zahlt, wie Google auch, für das Erkennen von Sicherheitslücken Geld. Nun hat jemand eine Möglichkeit gefunden, auf jeder Profilseite einen Post zu hinterlassen, auch wenn die Sicherheitseinstellungen der Person dies eigentlich unterbinden sollten. Was macht der ehrliche Finder? Meldet diese Lücke. Die lapidare Meldung seitens Facebook? Kein Bug. Kein Bug – kein Geld.

facebook-bug-exploit-zukerberg.si

Aus diesem Grunde entschloss sich der Finder der Sicherheitslücke, mal einfach einen Post auf der Profilseite von Facebook-Kopf Mark Zuckerberg zu hinterlassen. Nur wenige Momente später meldete sich das Sicherheitsteam von Facebook, um mehr über die Sicherheitslücke zu erfahren. Unschön: temporär wurde das Profil des Finders gesperrt und eine Belohnung hat er für das Auffinden auch nicht bekommen, da er laut Facebook wohl gegen Sicherheitsrichtlinien verstoßen habe.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: khalil | rt

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.