Facebook: Seite mit Silvestergruß-Funktion offline

31. Dezember 2012 Kategorie: Backup & Security, Social Network, geschrieben von: caschy

Letztens berichtete ich hier über eine Seite von Facebook, die dafür sorgen wollte, dass wir unsere Silvester-Nachrichten per Facebook pünktlich verschicken können. Mittels Facebook Stories hättet ihr jetzt schon eure Nachrichten vorschreiben können und Facebook hätte dann pünktlich zum Glockenschlag die Nachricht versendet. Doch die Seite ist momentan offline, Facebook arbeitet fieberhaft an der Behebung einer Sicherheitslücke.

Facebook Stories

Und diese ist gar nicht so klein: Durch das Verändern der URL war es unter Umständen möglich, zufällige Nachrichten lesen zu können. Eine fertige Nachricht bekam eine URL in Form von http://www.facebookstories.com/midnightdelivery/confirmation?id=76188, änderte man die Nummer, dann kam man eben unter Umständen an andere Nachrichten. Schon verwunderlich, dass dieser Fehler einem solchen Unternehmen passiert. (via, via) Update 13:10: läuft wieder.

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15455 Artikel geschrieben.


6 Kommentare

tommyb83nn 31. Dezember 2012 um 09:24 Uhr

“Schon verwunderlich, dass dieser Fehler einem solchen Unternehmen passiert.”
LOL sowas wundert dich? Bei Facebook? :D
Bei Google, Twitter, … hätte mich das gewundert, aber bei denen doch nicht ^^

Jens 31. Dezember 2012 um 09:32 Uhr

Ach, in ein, zwei Tagen werden die das schon gefixt haben. Solange kann man doch noch warten.

SCNR.

Dominik 31. Dezember 2012 um 12:32 Uhr

Was so eine einfache if-Abfrage alles bewirken kann ^^

Baschdi 31. Dezember 2012 um 15:01 Uhr

scheiß automatismus versendet die nachrichten jetz schon!


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.