Facebook: Privatsphäre überprüfen

7. Juni 2010 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von:

Facebook kommt selten aus den Schlagzeilen heraus. Entweder leaken Daten, man regt sich über die Privacy-Einstellungen auf – oder die deutsche Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner kündigt mal wieder an, sie wolle bei Facebook austreten. Scheinbar findet sie die Option nicht, ihr Profil auf Facebook zu löschen 😉

So, nun mal für die vielen, die Facebook zwar nutzen, sich aber in den (mittlerweile schon vereinfachten) Privacy-Einstellungen nicht auskennen: Facebook PrivacyDefender (danke für den Tipp Mike & Lifehacker!). Einfach diesen Link „Privacy“ auf die Bookmark Toolbar eures Browsers zerren und der App den Zugriff auf euer Profil erlauben (Abfrage geschieht automatisch).

Danach seht ihr eure aktuellen Facebook-Privacy-Einstellung und könnt diese notfalls mit dem rechten Balken ändern. Ja, ich weiss: Apps auf Facebook-Daten Zugriff gewähren um Privay-Einstellungen zu checken ist schon grenzwertig, aber anders kann das Tool eben nicht eure Einstellungen überprüfen… Alternativ gibt es ja noch ReclaimPrivacy.

Und, wie schaut es bei euch aus? Profil offen wie ein Scheunentor – oder eher so wie bei mir?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.