Facebook testet Nachrichtenanzeige in In-App-Browser

20. August 2014 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von:

Facebook verteilt gerade eine kleine Neuerung an ausgewählte Nutzer. So ist es einigen Anwendern im Social Network möglich, einen In-App-Browser beim Lesen von Nachrichten zu nutzen. Normalerweise werden externe Links auf Seiten immer im Browser geöffnet, nun verteilt Facebook die Nachrichten in einem integrierten Browser / Reader.

LG G3 Facebook

Hier könnte die Geschwindigkeit und die Nutzererfahrung im Fokus von Facebook liegen, da nur der In-App-Browser geladen werden muss. Aus dem Facebook-internen Browser ist aber dennoch das Öffnen in externen Anwendungen möglich, sowie das Sharing, das Kopieren des Links oder aber auch das Abspeichern des Links.

Laut Berichte von Nutzern ist es möglich, den In-App-Browser in den Einstellungen zu deaktivieren. Ich selber bin noch nicht über diese Funktion gestolpert, weder in Tests mit der Final-, noch der Beta- oder Alpha-Version, scheint also auf Accountbasis abzulaufen.

Hier ein Screenshot unseres Leser David:

facebook-interner-Browser


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: androidcentral |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25419 Artikel geschrieben.