Facebook Messenger: Neugestaltung der Startseite soll für relevantere Unterhaltungen sorgen

16. Juni 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Facebook Messenger Artikel LogoMessenger haben mittlerweile einen Großteil der täglichen Kommunikation übernommen, sind gerade drauf und dran, sich noch mehr in unser Leben zu integrieren. Bots sollen einmal dafür sorgen, dass wir Messenger gar nicht mehr verlassen müssen, um unterschiedlichste Aufgaben zu erledigen. Facebook ist im Bereich der Messenger sehr gut aufgestellt. Mit WhatsApp und dem Facebook Messenger hat das Unternehmen zwei der größeren Plattformen, über die Menschen kommunizieren. Um die Kommunikation noch einfacher zu machen, hat sich Facebook im Messenger nun die Startseite vorgenommen und verpasst dieser ein Update.

messenger_startseite

Anstatt einfach alle Konversationen anzuzeigen, werden diese in verschiedene Gruppen organisiert. Oben werden weiterhin die neuesten Konversationen angezeigt. Danach folgen Favoriten aus den Kontakten. Gefolgt von den Kontakten, die Geburtstag haben und zu guter Letzt den Nutzern, die aktuell online sind.

Von der Startseite aus kann man direkt in eine Konversation mit einem der Kontakte springen, etwas loswerden und wieder zurück auf die Startseite wechseln. Mehr relevante Informationen zugänglich machen, so begründet Facebook nicht nur die Neugestaltung der Messenger-Startseite, sondern auch jede Änderung im News Feed der Nutzer – nicht immer zu deren Freude.

messenger_startseite_02

Die Neugestaltung der Startseite könnte auch eine Art Vorbereitung sein. Den Nutzer schon einmal daran gewöhnen und dann dort eben auch Services anbieten, die über den Messenger realisierbar sind. Braucht man keine Glaskugel, um zu erkennen, dass dort eine sehr gute Platzierung für so etwas wäre. Bei mir wird die neue Startseite aktuell noch nicht angezeigt, Facebook teilt auch nicht mit, ob das Update bereits unterwegs ist und ob es für Android und iOS gleichzeitig kommt.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8897 Artikel geschrieben.