Facebook Messenger harmoniert nun mit Spotify

4. März 2016 Kategorie: Social Network, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_fbmessengerWenn einer der meist genutzten Messenger und einer der größten Musikstramingdienste sich zusammentun, kann es nur gut werden, oder? Zumindest erhofft sich das Facebook durch die Integration von Spotify, Nutzer können so auf einfache Weise Musik mit anderen teilen, direkt über den Messenger, der Gegenüber kann sich das dann anhören. Um loszulegen, wählt man in einem Chat einfach den „Mehr“-Tab und anschließend Spotify. Empfängt man Spotify-Inhalte über den Messenger, muss man lediglich „“Öffnen“ antippen, um den Song in Spotify abzuspielen.

fbmessenger_spotify

Facebook teilt mit, dass die Funktion ab sofort verteilt wird und dann bald für alle zur Verfügung steht. Facebook kündigt vor längerer Zeit an, den Messenger als Plattform nutzen zu wollen und hat seither auch immer wieder neue Integrationen von Drittanbietern gezeigt. Die Frage ist natürlich, wie sehr diese Drittfunktionen genutzt werden, ob sie wirklich zu einer vermehrten Nutzung des Facebook Messengers führen. Facebook würde dies einen noch genaueren Einblick in seine Nutzer geben, extrem wichtig für das Unternehmen, um auch weiterhin auf dem Werbemarkt erfolgreich sein zu können.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8210 Artikel geschrieben.