Facebook Messenger für Android bei manchen mit Material Design, SMS-Integration und Multi-Accounts

12. Februar 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_fbmessengerDer Facebook Messenger gehört neben WhatsApp zu den beliebteren Messengern, Facebook hat sich in Sachen mobiler Kommunikation sehr gut aufgestellt. Der Facebook Messenger soll Facebook zudem als Plattform für weitere Bereiche dienen, logisch, dass Facebook diesen also auch immer wieder an die Gegebenheiten anpasst. Aktuell testet Facebook nicht nur ein neues Design, sondern auch neue Funktionen im Messenger. Diese Funktionen sieht man entweder oder man sieht sie nicht, es gibt keinen Weg diese zu erzwingen. Interessant ist, dass Facebook in Sachen Design derzeit sogar mehrere Material Design-Variationen ausprobiert.

fbmessenger_material

Am auffälligsten ist die Material Design-Änderung in der Status- und Menüleiste der App. Statt Blau auf Weiß gibt es hier nun Weiß auf Blau. Eine weitere Variante zeigt auch den unteren Rand der App in Blau, auf welches Design sich Facebook letztendlich festlegen wird, ist nicht bekannt. Aber viel interessanter als Farben sind natürlich Funktionen und auch die testet Facebook gerade.

fbmessenger_sms

Der Facebook Messenger war schon einmal in der Lage, auch als SMS-App zu fungieren. Die Funktion wurde allerdings nicht viel genutzt und Facebook entfernte sie irgendwann. Nun könnte sie vor einem Comeback stehen. Ein Nutzer berichtet von entsprechenden Einstellungen und er kann die App auch als SMS-App nutzen. Um zwischen Messenger-Nachrichten und SMS unterscheiden zu können, werden SMS lila eingefärbt und man sieht im Texteingabefeld, dass man gerade eine SMS schreibt. In den Kontakten werden SMS-Empfänger mit einem Umschlag gekennzeichnet statt mit dem typischen Messenger-Kennzeichen.

Allerdings scheinen SMS- und Messenger-Konversationen nicht gemischt möglich zu sein, zumindest werden diese in diesem Fall getrennt angezeigt. Das kann ein Fehler sein, aber eventuell auch gewollt, da man so sofort sieht, auf welche Weise man mit jemand anderem kommuniziert.

fbmessenger_multiacc

Darüber hinaus finden einige Nutzer auch Einstellungen für mehrere Accounts in ihrem Facebook Messenger. Man kann hier mehrere Accounts für den Messenger festlegen und auch zwischen ihnen wechseln. Auch bei dieser Funktion ist unklar, ob und wann Facebook sie für alle zur Verfügung stellen wird. Wobei ich mir dir Frage stelle, warum man in einem Messenger überhaupt mehrere Accounts benötigt.

(Quelle: Android Police)

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9288 Artikel geschrieben.