Facebook: von MAU, DAU und den Quartalszahlen

29. Januar 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Facebook ist tot, die coolen Kids spielen mittlerweile woanders. Diesen Tenor hört man immer wieder die Medien herunterbeten, doch was sagen eigentlich die Quartalszahlen des Social Networks, die gestern Abend veröffentlicht wurden?

Facebook-Logo

Die Geschichte ist schnell erzählt: man machte 49 Prozent mehr Umsatz, dieser stieg auf 3,851 Milliarden US-Dollar. Auch der Nettogewinn stieg, 701 Millionen US Dollar zeigen eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr um satte 34 Prozent. Doch auch die Ausgaben stiegen beim Social Network, schließlich ist man ja auch in den Bereichen Forschung (Internet.org, Oculus etc.) recht aktiv. Die reinen Werbeeinnahmen von Facebook machten übrigens 3,59 Milliarden Dollar aus.

Doch nicht nur finanziell ging es aufwärts, auch die Nutzerzahlen steigen weiterhin. Die monatlich aktiven Nutzer (MAUs, monthly active users) im Jahr 2014 ergeben in Summe 1,39 Milliarden, ein Plus von immerhin 13 Prozent. Mobil sieht es ebenfalls gut aus, 26 Prozent Steigerung bedeuten 1,19 Milliarden Nutzer. Doch wie schaut es aus bei den Nutzern, die täglich aktiv sind (DAUs, daily active users)? Die frequenten Nutzer erreichen 890 Millionen, ein Plus in Höhe von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Tja, so ganz begraben ist Facebook immer noch nicht, oder?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25483 Artikel geschrieben.