Facebook mag den Unfriend-Finder nicht

28. Juli 2011 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Den Facebook Unfriend Finder hatte ich doch mal hier im Blog vorgestellt. Das Script prüft, ob sich einer eurer Facebook-„Freunde“ aus dem Staub gemacht hat. Kommt gleich ne kleine Meldung: Mööööp, die und die Person ist nicht mehr dein Freund. Versucht ihr aber nun, andere über dieses wunderbare Script zu informieren – zum Beispiel durch einen Verweis auf die Script-Seite via Facebook-Status-Update, dann werdet ihr folgendes feststellen:

Keine Chance die Seite mit dem Userscript bei Facebook unterzubringen. Na klar, haben ganz viele Menschen als böse gemeldet…. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt 😉 Was meint ihr: Fehlerhaft bei Facebook gemeldet, Zensur, Zufall oder waren es doch die Illuminaten? Vielleicht kleiner Tipp an Facebook: Solche Funktion standardmäßig einbauen und am besten noch „Facebook: wer hat zuletzt mein Profil besucht?“ Wird ganz viele Freunde finden. Danke an Marcus für den Hinweis!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25480 Artikel geschrieben.