Facebook Live Video jetzt auch für verifizierte Facebook-Seiten

20. Dezember 2015 Kategorie: Internet, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_facebookFacebooks Live Video ist Mark Zuckerbergs Ansatz, um den Meerkats und Periscopes dieser Welt die Stirn zu bieten. Anfangs war die Livestreamingfunktion nur für prominente Personen verfügbar, später konnte dann jedermann einen Livestream starten. Nun gesellen sich zur Gruppe der potentiellen Live Video-Nutzer auch verifizierte Facebook-Pages. Ab heute verteilt Facebook die Möglichkeit, Live Video durch Seiten nutzen zu lassen. Funktioniert auf die gleiche Weise wie bei anderen Accounts auch. Beim Veröffentlichen eines Posts wählt man dann einfach Live Video und gibt eine kurze Beschreibung ein, dann kann es losgehen.

FB_LiveVideo

Ist ein Live Video beendet, wird es in den Newsfeed der Seite gepostet, sodass es auch im Nachhinein noch betrachtet werden kann. Seitenadministratoren können das Video aber auch wieder löschen. Live Video funktioniert aktuell nur mit der iOS-App von Facebook, sollte dafür dann aber weltweit verfügbar sein, zumindest sagt Facebook nichts Gegenteiliges dazu. Für Inhalteverbreiter gibt es so nun eine weitere Option, um die Follower mit Inhalten zu versorgen, Auswahl schadet ja bekanntlich nicht.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8768 Artikel geschrieben.