Facebook innerhalb von Google+ nutzen

7. Juli 2011 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Oh mein Gott. Ich musste gerade an Scuzzlebud denken. Ich fand South Park zwar nie witzig, aber Scuzzlebud ist mir in Erinnerung geblieben. Hatte statt nem Arm eine Selleriestaude und als Bein diente Patrick Duffy. So fühlt sich die Erweiterung Google+Facebook an, die mir eben von „Da Gasa“ bei Google+ gezeigt wurde.

Denn: sie zeigt euren Facebook-Stream innerhalb von Google+ an, inklusive der Chance, euren Status dort abzusetzen. Naja, wird alles lockerer, wenn die Google+-API kommt. Für einige sicherlich praktisch, statt einem extra Facebook-Tab im Browser öffnet man einfach den Stream innerhalb von Google+.

 



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22138 Artikel geschrieben.

28 Kommentare

Lothar 7. Juli 2011 um 22:04 Uhr

Wie kann man nur South Park nicht witzig finden?! =)

caschy 7. Juli 2011 um 22:06 Uhr

Bin eher so der Simpsons- und Family Guy-Typ 😉

Stefan Block 7. Juli 2011 um 22:23 Uhr

@caschy: Du bist nicht allein 🙂

caschy 7. Juli 2011 um 22:25 Uhr

Ich brauch + für Comments 🙂

Jott 7. Juli 2011 um 22:27 Uhr

Aber die Permissions, die man geben muss… nee, lass mal.

WischmoppBob 7. Juli 2011 um 23:44 Uhr

Das hier war mal ein interessanter Blog.

stoffbird 8. Juli 2011 um 00:07 Uhr

Lothar hat Recht: Wie kann man South Park nicht witzig finden?!? 😉

Liebesspieler 8. Juli 2011 um 00:37 Uhr

Namen sind Schall und Rauch.

Mirco 8. Juli 2011 um 00:52 Uhr

Jetzt fehlt nur noch eine Integration von Twitter und man hat alle 3 Social-Networks beisammen. Früher oder später muss man sich doch sowieso zwischen Facebook oder Google+ entscheiden. Man kann ja nicht jedes Social-Profil aktuell halten, dass frisst meiner Meinung nach zu viel Zeit.

ps. Bin auch eher der Family-Guy / Futurama Typ 🙂

Stefan aus Norden 8. Juli 2011 um 07:47 Uhr

Moin Caschy,
ich mag dein Blog sehr, aber vor lauter Google vernachlässigst du in letzter Zeit die anderen Themen.
Das ist für Leute wie mich, die mit Google nicht so viel am Hut haben, etwas schade.

Heiko 8. Juli 2011 um 07:50 Uhr

Ich finde die Beiträge über Google+ sehr interessant… bitte weiter so!

caschy 8. Juli 2011 um 07:56 Uhr

Stefan aus Norden: Andere Themen bitte einfach per Kontaktformular! Was habe ich denn vernachlässigt – mal doof gefragt?

RG 8. Juli 2011 um 07:57 Uhr

Ich les hier zwar fleißig alles über Google+ mit, ist aber irgendwie nicht so prickelnd, solange man das nicht nutzen kann. Gibt’s keine anderen Themen?

caschy 8. Juli 2011 um 08:03 Uhr

@RG: wenig – und wenn, dann beleuchte ich die auch hier. Ich vernachlässige nichts, ich blogge mehr 😉

brave 8. Juli 2011 um 08:16 Uhr

find ich mal Klasse, jetzt müsste Google+ nur noch mehr User zulassen warte schon seit Tagen auf den Zugang….

BenZol 8. Juli 2011 um 09:05 Uhr

Es gibt eine Sache, die ich (bis jetzt) an Google+ nicht mag: Sie lassen mich nicht mitspielen. Jeden Tag starte ich meinen Rechner. Jeden Tag melde ich mich an. Jeden Tag bekomme ich zu lesen: Nöööööööp. Und DAS erinnert mich jetzt wirklich an Southpark! Google+ = „Cartmanland“ 😉

Dom 8. Juli 2011 um 09:17 Uhr

Also wenn ich mich Entscheiden müsste wäre meine Entscheidung G+!!!
Nun jedenfalls sofern es wie jetzt Werbefrei bleibt, und keine dämlichen Fragen&Antwortspiele und so ein Kram kommen werden.
Was Games an geht, wird wohl Googlegames, bzw Zynga früher oder Später eh kommt 🙁

Ich Glaube mir fiele besseres ein wie meinen FB Stream in G+ anzeigen zu lassen ;)^^

LG Dom

Patrick 8. Juli 2011 um 12:19 Uhr

Moin moin.

Mag mir einer der Nutzer von Google+ mal eine Einladung schicken? Ich würde das auch gerne mal ausprobieren 😉

Bedankt.

Gruß
Patrick

BenZol 8. Juli 2011 um 12:31 Uhr

Me too!!!!

Kiliman 8. Juli 2011 um 13:38 Uhr

Es heißt Scuzzlebutt 😉

Thomas Joachim Richter 8. Juli 2011 um 14:02 Uhr

War ja nur eine Frage der Zeit bis die ersten Mashups aufkommen. Interessant wird es, wenn dies dann offiziell so aussieht. Nämlich wenn Google Facebook aufgekauft hat 😀

fairlinked 10. Juli 2011 um 16:58 Uhr

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich wirklich in einer Welt leben möchte, in der Google facebook aufgekauft hat.

Ich bin immernoch der Hoffnung, dass es für die Facebook-Dantenbanken irgendwann ein Endlager gibt 😉

mohammad karim 12. Juli 2011 um 08:21 Uhr

ich weiss nicht

christian 12. Juli 2011 um 13:44 Uhr

böses teil, versucht deine inbox auszulesen und sich per mail zu versenden!!!




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.