Facebook Home: Facebook auf dem Android-Smartphone

4. April 2013 Kategorie: Android, Social Network

Heute war es also soweit – Facebook lüftete den Mantel des Schweigens und zeigte, was es Neues auf der Plattorm Android zu sehen gab. Natürlich habe ich mir – wie viele von euch wahrscheinlich auch – den Livestream angeschaut. Für die, die es noch nicht mitbekommen haben, ist dieser Beitrag – eine Zusammenfassung der Geschehnisse.

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.05.12

Die Frage: wie kann man das Android-Phone in ein Social Phone transformieren? Schließlich verbringen wir jede Menge Zeit mit dem Smartphone bei Live Sharing und Co.

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.05.56

Zuckerberg meinte, dass sich Phones nicht rund um Apps drehen sollten – sondern um den Menschen. Man soll mit Menschen agieren.

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.06.31

Das neue Experience von Facebook soll auch auf dem Phone abgebildet werden, ohne ein eigenes Betriebssystem zu bauen. “The best experience for every person, on every phone.”

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.09.19

Wie das Ganze funktioniert?

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.10.39

Man baut einen Launcher, aufsetzend auf Android! Facebook Home! Ein Aufsatz auf Android, der keine Apps zeigt, sondern den kompletten Stream. Android sei offen, betont Zuckerberg. Das macht es einfacher. Was wird Apple dazu sagen?

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.12.04

 

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.12.17

Man kann durch Storys browsen, per Double-Tap liken und so weiter. Facebook Fullscreen – großartig visualisiert quasi. Benachrichtigungen? Mit Avatar und Nachricht. Persönlicher.

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.14.17

Doch Apps sind auch wichtig. Einen Swipe entfernt….Der Launcher hat drei Bereiche. Facebook, Facebook Messenger und Apps.

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.15.34

Nachrichten werden direkt eingeblendet -als Avatar, sodass man sofort mit seinem kontakt interagieren kann. Ja, ist deaktivierbar.

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.16.24

Danach folgte noch eine Live-Demo des Coverfeeds – so heißt der Spaß auf dem Homescreen nämlich. Status-Updates bekommen das Cover-Foto der jeweiligen Person. Notifications lassen sich per Swipe entfernen.

Danach ging es zu den Chatheads – der eben angesprochenen Interaktion mit anderen Benutzern, egal in welcher App ihr seid.

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.24.34

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.25.15

Das ist also Facebooks neues Facebook Home und einige der Funktionen – erst einmal nur für Smartphones, Tablet-Version dauert noch einige Monate – verständlich – in Sachen Smartphones erreicht man mit Android wesentlich mehr, als wenn man für die paar Tablet-Nutzer entwickelt. Nun die Frage:wie kannst du Facebook Home auf deinem Android-Smartphone nutzen? Installiert wird per Google Play und beim Erststart muss der Launcher festgelegt werden. Updates für Home kommen monatlich.

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.28.43

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.29.05

Wann kommt Facebook Home? 12. April bei Google Play.

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.34.58

Hersteller können am Facebook Home Programm teilnehmen. Heißt: es kommen Geräte von diversen Herstellern, bei denen sichergestellt ist, dass Facebook Home läuft.Darunter Sony, Samsung, HTC, Lenovo.

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.35.55

Das erste Gerät ist das HTC First. Das erste Smartphone, das Facebook Home vorinstalliert hat und komplett dafür optimiert ist.

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.37.56

Kommt in vier Farben:

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.39.03

Kommt wann? 12. April in den USA – vorstellbar ab heute. Knapp 100 Dollar + Vertrag – unterstützt LTE.

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 19.41.57

Europa? Orange ist einer der Partner – in den kommenden Monaten soll da was passieren.

So Leute – nun mal eure Meinung dazu. Am liebsten wären mir ein paar Stimmen von Facebook-Nutzern, die mit Android unterwegs sind, die nicht Facebook nutzenden Stimmen interessieren mich ehrlich gesagt weniger.

Lasst hören.

Hier noch einmal die offizielle Seite von Facebook Home.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17167 Artikel geschrieben.