Facebook mit erweiterten Gender-Optionen in Deutschland

4. September 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

10603494_4514436635761_4353835245261909712_n

Ab heute erweitert Facebook seine Gender-Optionen auch für die Menschen in Deutschland, die ihre Spracheinstellung auf Deutsch gesetzt haben. Jetzt können Nutzer des Social Network aus 60 Gender-Optionen wählen, welche Info im eigenen Profil angezeigt werden soll. Mit den vielfältigen Auswahlmöglichkeiten sollen die Menschen ihre eigene Identität auf Facebook besser ausdrücken und definieren können. Facebook hat die Gender-Optionen für Deutschland gemeinsam mit dem Lesben- und Schwulenverband (LSVD) erarbeitet. Neben der benutzerdefinierten Gender-Kategorie kann jeder selbst entscheiden, wer die Auswahl auf dem eigenen Profil sehen kann. Die Nutzer können selbst bestimmen, ob die Information zum Geschlecht „Öffentlich“, für „Freunde“ oder gar nur für kleine Gruppen oder einzelnen Personen angezeigt wird.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25472 Artikel geschrieben.