Facebook: Explore Feed landet auf dem Desktop

19. Oktober 2017 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Facebook testet bereits seit geraumer Zeit einen neuen alternativen News Feed, der dem Nutzer noch mehr personalisierte Nachrichten anbieten möchte. Dieser wurde irgendwann einmal mit dem Namen „Explore“ versehen und seitdem hat sich daran auch nichts mehr geändert. Zuletzt konnte man in den mobilen Apps des Dienstes einen Einblick in den „Explore Feed“ bekommen, wenn man in der Hauptnavigation der App auf „Mehr“ tippt und den Feed dort auswählt. Die Idee dahinter könnte man auch gut mit „Vielleicht interessiert Sie auch…?“ umschreiben.

Facebook schlägt euch in diesem Feed Nachrichten, Fotos und Videos vor, die euch aller Wahrscheinlichkeit nach gefallen könnten. Natürlich nutzt die Plattform hier unter anderem die von euch verteilten Likes etc. zur Analyse.

Wer mehr auf ihn zugeschnittene Inhalte präsentiert bekommt, der hält sich auch deutlich länger auf ein und derselben Seite auf. Und genau hier dürfte auch das Interesse von Facebook liegen, immerhin kann man so einen weiteren Feed mit Werbung befüllen (passiert aktuell noch nicht).

“We are beginning to roll out a complementary feed of popular articles, videos, and photos, automatically customized for each person based on content that might be interesting to them,” the Facebook spokesperson said. “We’ve heard from people that they want an easy way to explore relevant content from Pages they haven’t connected with yet.” — Facebook gegenüber TechCrunch 

Auf dem Desktop lässt sich der Explore Feed in der linken Seitenleiste des Dienstes (im Bereich „Erkunden“) finden. Sollte er dort noch nicht vermerkt sein, kann es durchaus noch ein paar Tage dauern. Facebook hat mit dem Rollout gerade erst begonnen.


Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 1028 Artikel geschrieben.