Facebook: automatischer Foto-Upload mit Begrenzung und Trojaner-Warnung

1. Dezember 2012 Kategorie: Backup & Security, Social Network, geschrieben von: caschy

Gestern Abend bloggte ich darüber, dass Facebook einen automatischen Upload bekommt. Heißt: Fotos werden auf Wunsch von eurem Smartphone (Android oder iOS) automatisch zu Facebook geladen. Ob dies nun im WLAN oder im Datennetz eures Providers automatisiert geschehen soll, ist Einstellungssache. Seit gestern Nacht ist der Spaß bei mir aktiv. Kurioserweise stürzt die Facebook-App (Android) auf meinem Nexus 4 jedes Mal ab, wenn ich in die Einstellungen des automatischen Foto-Uploads gehen will.

Facebook hat eine Begrenzung für diese synchronisierten Bilder. 2 GB stehen nur zur Verfügung, des Weiteren liegen diese nicht in der vollen Auflösung vor (wie auch bei Google+). Schaltet ihr synchronisierte Fotos frei (sind standardmäßig alle privat und damit nur für euch sichtbar), dann werden diese nicht mehr auf die 2 Gigabyte angerechnet, denn bei öffentlichen Fotos scheint Facebook keine Begrenzung zu kennen.

Zweiter Teil der Überschrift. Es ist mal wieder soweit, irgendein Trojaner verschickt sich über die Chat-Funktion von Facebook. Der Text lautet: “Das solltest du dir ganz dringend ansehen!!!” gefolgt von der URL Facebook-Leaks, deinem Namen und der Exe eben. Diese enthält einen Trojaner (VirTool:Win32/CeeInject.gen!IP) der sich dann eben auch an eure Kontakte verschickt. Augen also auf beim Eierkauf.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17349 Artikel geschrieben.