F-Secure Freedome VPN für Android und iOS ein Jahr kostenlos nutzen

23. November 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein VPN (Virtual Private Network) ist eine einfache Sache, um sich unterwegs in öffentlichen WLANs vor Angriffen zu schützen. Nicht ganz so einfach ist es hingegen für Laien, sich ein solches VPN einzurichten. Dies kann zum Beispiel die App von F-Secure übernehmen. Und damit Ihr das ausgiebig testen könnt, erhaltet Ihr den Dienst für ein Jahr lang kostenlos, wenn Ihr in der App einen Code eingebt. Spart Euch bei Nutzung immerhin 26,99 Euro im Jahr.

FSecure_Freedome

Die App ist sehr einfach aufgebaut, eine ausführliche Einführung erklärt Schritt für Schritt, was die App macht und wie man sie nutzt. Der VPN-Zugang wird durch die App über ein nicht signiertes Profil installiert (iOS), dessen Installation muss man zustimmen, sonst kann die App nicht funktionieren. Ist diese Einrichtung abgeschlossen, kann man sein VPN bei Bedarf einfach direkt über die App aktivieren oder wieder deaktivieren.

Die App eignet sich aber nicht nur, um sicherer in öffentlichen Netzwerken zu surfen, mit ihr lassen sich auch Länderrestriktionen umgehen. Das Land, in dem man sich virtuell befindet, kann in der App gewählt werden. 13 Länder stehen hier zur Verfügung, die bei anderen VPN-Programm-Artikeln oftmals von Euch angefragte Schweiz ist allerdings auch hier nicht dabei. Die App sammelt auch Informationen, wie viele Elemente und Gefahren sie blockiert hat, diese kann man sich direkt auf der Hauptseite der App anzeigen lassen.

Was Ihr tun müsst, um die App ein Jahr lang kostenlos nutzen zu können? Zuerst müsst Ihr die App natürlich aus dem Google Play Store oder dem Apple App Store laden. Danach durchlauft Ihr das Tutorial und gebt der App benötigte Berechtigungen und lasst das Profil installieren. Ist dies alles abgeschlossen, geht Ihr auf den Menüpunkt Abo. Dort klickt Ihr auf „Hast Du einen Code?“ und gebt in dem Feld dann K4KC4M ein. Ihr solltet eine Meldung erhalten, dass der Code akzeptiert wurde und das Datum Eures Testzeitraums wird ein Jahr nach hinten verschoben. Dass die App hier weiterhin von einem Testzeitraum spricht, sollte Euch nicht weiter stören, die Funktionen stehen alle zur Verfügung. Den Code findet Ihr übrigens auch direkt auf einer Unterseite von F-Secure. (Danke Sparbrötchen und Daniel!)


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7178 Artikel geschrieben.