Explodierende Katzen sorgen für neuen Kickstarter-Rekord

28. Januar 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Die Crowdfunding-Plattform Kickstarter hat ein neues Rekord-Projekt. Dabei handelt es sich nicht um eine bahnbrechende Neuheit im technischen Bereich. Und auch nicht um ein Projekt, das den Weltfrieden bringt. Es handelt sich bei „Exploding Kittens“ einfach um ein Kartenspiel. Exploding Kittens trägt nun den Titel des Kickstarter-Projekts mit den meisten Unterstützern, aktuell sind es 107.614 Menschen, die das Kartenspiel unterstützen. Bescheidene 10.000 Dollar wurden für die Verwirklichung des Projekts benötigt, 4,2 Millionen Dollar sind es mittlerweile schon.

ExplodingKitten

Das Konzept des Projekts scheint voll aufzugehen, was mitunter auch an den Katzen und den Projekterstellern selbst liegen könnte. Diese sind nämlich keine Unbekannten, der Gründer von The Oatmeal und zwei ehemalige hochrangige Xbox-Mitarbeiter haben das Projekt ins Leben gerufen. Falls Ihr auch ein Exploding Kittens Kartenspiel möchtet (es gibt mittlerweile auch eine NSFW-Ausgabe), habt Ihr noch 22 Tage Zeit, um das Projekt bei Kickstarter zu unterstützen.

Bei dem Spiel geht es darum, Karten von einem Stapel zu ziehen. Wer die Karte mit der Katze erwischt, hat Pech gehabt und verliert. Die anderen Karten helfen dabei eine Runde auszusetzen, den Stapel zu mischen und so weiter. Klingt eigentlich nach einem recht netten Spiel für heitere Trinkabende. Katzen und Internet, eine Kombination, die sich auch für Crowdfunding eignet.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9386 Artikel geschrieben.