Evernote und Skitch mit Neuerungen

19. Oktober 2012 Kategorie: Android, Apple, Internet, geschrieben von: caschy

Gleich mehrere Neuerungen gibt es aus dem Hause Evernote zu vermelden. Die Jungs und Mädels werden bekanntlich nicht müde, an ihren Produkten zu schrauben. Womit fange ich mal an? Am besten mit Evernote.

Solltet ihr Premium-Nutzer sein, dann könnt ihr jetzt wesentlich einfacher die Offline-Notebooks unter Android synchronisieren. Bislang musste man diese immer mühselig einzeln auswählen, nun kann man gleich mehrere auf einmal auswählen. Ebenfalls verbessert wurde die Editor-Toolbar für Android und das Widget, welches es separat im Google Play Store gibt. Dieses lässt sich nun von euch auf die von euch gewünschte Größe skalieren.

Nun zum zweiten Teil der Überschrift, denn auch das separate Screenshot-Tool namens Skitch, welches ich seit Anbeginn meiner Mac-Zeiten nutze, hat eine weitere Neuerung erhalten. Es erhält jetzt einen Helper-Dienst, kann also auch im Hintergrund laufen, wenn das Hauptprogramm geschlossen wurde. Der Helper sorgt dann dafür, dass ihr per Shortcut schnell Screenshots schießen könnt. Auf Wunsch können diese natürlich auch via Evernote Webdienst geteilt werden. Die aktuelle Skitch-Version findet ihr hier.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22944 Artikel geschrieben.