Evernote für Mac erhält Update mit neuen Funktionen

10. Juli 2013 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von:

Das beliebte Notiz-Tool Evernote hat drei neue Funktionen in der Mac Version spendiert bekommen, die die Nutzung weiter verbessern sollen. Notizen mit Anmerkungen über Skitch versehen, eine Vorschau für Dokumente und ein Highlighter sind die neuen Features in Version 5.2 für Mac.

mac_skitch
Um Evernote-Notizen mit Anmerkungen zu Versehen, muss logischerweise erst einmal Skitch installiert werden. Hat man dies erledigt, erhält man zwei Möglichkeiten, um die Funktion zu nutzen.

Nutzer eines Free-Accounts haben nur die Möglichkeit, einzelne Bilder mit Kommentaren zu versehen. Dazu klcikt man den Skitch-Button in Evernote und wählt anschließend das Bild aus, das man nutzen möchte.

Wer einen Premium-Account hat, kann ganze Dokumente in eine einzelne PDF-Datei umwandeln und diese dann als Ganzes zu nutzen. Die Dateien werden dabei direkt in Skitch geöffnet und lassen sich beliebig bearbeiten.

mac_preview4
Die Vorschau für Dpkumente wurde ebenfalls verbessert. Es zeigt Dateien innerhalb einer Notiz in einer Vorschau an. Diese Dateien können auch direkt in andere Programme gespeichert werden oder per Dragbar in eine Email gezogen werden. Funktioniert mit vielen Datei-Typen, vor allem im Office-Format. Premium-Nutzer haben hier erneut einen Vorteil. Die Suche innerhalb von Dokumenten ist nämlich diesen vorbehalten.

highlighter2
Last but not least gibt es einen Highlighter, der innerhalb von Notizen genutzt werden kann, um wichtige Textstellen hervorzuheben. Der digitale Textmarker kommt als Button daher und lässt Text auf einfache Weise markiert erscheinen.

Außerdem wurden mit dem Update natürlich jede Menge Fehler beseitigt, die ein Arbeiten mit Evernote weiter verbessern.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Evernote |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9412 Artikel geschrieben.